Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark Logo: Das Land Steiermark

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Kesseleck + Amachkogel

Triebener Tauern Do, 27.02.2020 akashaman am 27.02.2020
Aufstiegsroute:Oberer Lerchbacher- Hangletenhütte- Weidboden- Kesseleck 2308m- über den Grat zum Amachkogel 2312m
Abfahrtsroute:Über Rinne ins Schneeloch und im Sinne des Aufstiegs zurück
Touren- bedingungen:

Schneedecke vom Auto weg, Auf Forststraße dünne Neuschneeauflage die für den Aufstieg reicht, für die Abfahrt wohl nur wenn einem die Schi nicht leid tun. Ab Hangleitenhütte gute Verhältnisse mit Pulverauflage.Obrerer Gipfelhang zum Kesseleck ausgeblasen und tlw. vereist! Der Wind ist arschkalt. Übergang zum Amachkogel grenzwertig vereist und durch den kalten Wind hat sich im Tagesverlauf auch nichts geändert.

Die direkte Abfahrt in das Schneeloch war sehr schön zu fahren. In den Rinnen ist doch einiges vom kürzlich gefallenen Neuschnee liegen geblieben.

Anmerkungen:

Die Zufahrt zum Ob. Lerchbacher war vereist, nach der Tour traf ich die Straße getaut an.

Auf der ganzen Tour kein Mensch zu sehen. Ansteckungsgefahr gleich null grin

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:1über 1.800m:2
Schneequalität:Pulver- Windharsch- Eis
Wetter:sonnig bis leicht zuziehend. Kalter Wind