Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark Logo: Das Land Steiermark

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Klippern (2066, Vorarlberg)

---- Bundesländer ---- Sa, 23.12.2017 Reist am 23.12.2017
Aufstiegsroute:Strasse nach Damüls (ca. auf Höhe 1200)-Argenwald Alm-Mitterargenalpe
Abfahrtsroute:Ebenso
Touren- bedingungen:

Falls das Weihnachtstauwetter dem Schnee in tiefen Lagen der Steiermark zu sehr zusetzen sollte, kann ich eine Fahrt in den Westen empfehlen. Hier hat es so viel Schnee dass auch die Wärmephase nicht viel Schaden anrichten wird (zumindest was die Menge angeht). In höheren Tallagen liegen etwa 0,5-0,7m Naßschnee, bis auf 1600m (z.B. die Höhe des Hochtannbergpasses, dem Arlberg vorgelagert) steigt die Schneehöhe auf 1,7m an (siehe z.B. Foto-Webcam.eu - Furkajoch bei Damüls mit Schneehöhen-Messer im Bild). Durch die Warmfront ist der Schnee unterhalb von 1500m durchfeuchtet und in der Früh sowie ab dem späten Nachmittag bruchharschig. Darüber gibt es z.t. schweren bzw. angefeuchteten Pulver auf tragender Unterlage (besser zu fahren als erwartet). Im Gebiet waren einige Grundlawinen auf steilen Südhängen zu beobachten, auch auf gern begangenen Skirouten (z.B. Holenke/Kanisfluh).

Anmerkungen:

Schöne Feiertage!

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:feuchter Neuschnee, über 1500m gut fahrbar, darunter von der Tageszeit abhängig
Wetter:Sonne ab Mittag mit Nebelfetzen bis 1500m