Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark Logo: Das Land Steiermark

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Kloben - Schönbergkar

Hochschwabgruppe Mi, 20.02.2019 Franz am 20.02.2019
Aufstiegsroute:Bodenbauer - Hundswand - Schönbergkar - Hochfläche - Kloben (2.048 m)
Abfahrtsroute:wie Aufstieg (Salzleiten aufgrund der Steilheit und der pickelharten Schmelzharschflächen nicht machbar)
Touren- bedingungen:

Regen bei der Anreise (Glatteis  zwischen St. Gilgen und Bodenbauer); schlechte Sicht und totales whiteout oberhalb von 1.800 m

Anmerkungen:

Tour nur deshalb gut machbar und auch lohnend, weil die Aufstiegsroute von der Tour vor 3 Tagen noch voll präsent und (fotografisch) abgespeichert war;

Abfahrtsroute nur auf der Aufstiegsroute machbar (daher einmal kurze Gegensteigung im whiteout aus der flachen Rinne heraus)

Der Regen hat den am Sonntag noch pickelharten Bereich unterhalb der Hundswand sehr griffig und gnädig gemacht.

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:bis 1.300!! wegen des nächtlichen/morgendlichen Regens stark durchfeuchtete Schneedecke ohne Bindung; daher in der Früh schon größere Nassschneelawine von der Südseite des Zinken; oberhalb der Schneefallgrenze fester, stellenweise glasiger Schmelzharschdeckel mit Graupel- bzw.Triebschneeauflage und auch dünnen gebundenen Schneetafeln
Wetter:Nieseln im Tal; oberhalb von 1.700 m böiger Wind und Nebel; erste Sonnenstrahlen erst zu Mittag