Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark Logo: Das Land Steiermark

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Kragelschinken & Plöschkogel

Eisenerzer Alpen Mo, 2.03.2020 Anderl am 2.03.2020
Aufstiegsroute:Ramsau - Teicheneggalm - Teicheneggsattel - Teicheneggalm - Teicheneggsattel - Kragelschinken - Blauer Herrgott - Plöschkogel -Ramsau ca. 1050hm
Abfahrtsroute:Kaltenbachrinne- Forststraße
Touren- bedingungen:

Hatte eigentlich mehr als 2mm Neuschnee erhofft. Trotzdem noch recht gute Bedingungen in Eisenerz. Vor Allem der Pulver im Bereich der Teicheneggalm, hat mich verleitet, vom Sattel bis zur Alm (110hm) abzufahren, und wieder aufzufellen. Vom Sattel bis zum Kragelschinken schöner einsamer Anstieg. Nach kurzer Gipfelrast kam auch der Wind. Auch die Abfahrt zum Blauen Herrgott hatte noch einiges an Pulver zu Bieten. Lediglich die Kaltenbachrinne war schon sehr zerfahren, und nach dem Wochenende sehr schwierig zu fahren.

Anmerkungen:
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:
Wetter: