Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark Logo: Das Land Steiermark

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Kragelschinken (1845 m) - Plöschkogel (1668 m)

Eisenerzer Alpen Di, 18.12.2018 Johann Datzberger am 18.12.2018
Aufstiegsroute:Eisenerzer Ramsau - Teicheneggsattel - Kragelschinken - Kohlleitenalm - Plöschkogel - Lasitzen, 4,5 Std., 1100 hm
Abfahrtsroute:Abfahrt Kragelschinken NW-seitig Richtung Kohlleiten bis auf 1350 m, zum Schluß in der Rinne neben dem Hochwald, Abfahrt Plöschkogel auf Normalroute und zum Schluß über Forstwege in die Lasitzen
Touren- bedingungen:

Durchaus sehr gute Bedingungen mit gutem Pulver vom Kragelschinken, wenig Spuren auf dieser Abfahrt, etwas zerfahren vom Plöschkogel, ab 1350 m auf Forststraße zur Lasitzen (siehe Empfehlung vom 16.12. in diesem Forum). Die Kaltenbachrinne habe ich daher diesmal ausgelassen.

Anmerkungen:

Achtung: morgen 19.12. ist der gesamte Parkplatz in der Ramsau gesperrt - Parkverbot - wegen Veranstaltung "School to Snow".

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:1über 1.800m:1
Schneequalität:Pulver bis 50 cm, pistenartig vom Plöschkogel, wenig Schnee unterhalb 1400 m
Wetter:bewölkt, auflockernd, tlw. sonnig, fast kein Wind am Kamm, Wetter wurde im Tageslauf immer besser