Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark ISSW 2018 Logo: Das Land Steiermark

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Kragelschinken, 1845 m

Eisenerzer Alpen Mo, 2.04.2018 Spätschicht am 2.04.2018
Aufstiegsroute:PP Ramsau 11:45 Uhr - Lasitzen - Teicheneggalm - Kragelschinken
Abfahrtsroute:NE-Rinne Richtung Teicheneggalm und dann den Schlag bzw. Graben östlich des Aufstiegs. Bei der Brücke bei ca. 1270 m zurück zur Forststraße.
Touren- bedingungen:

A Traum!

Anmerkungen:

Wintermärchenlandschaft kurz vorm Saisonausklang...

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:2über 1.800m:
Schneequalität:Pulver! Zwischen 15 und 40 cm. Beim Aufstieg sorgte der Wechsel von feuchtem und trockenem Schnee für Plateaufelle. Die Rinne vom Gipfel Richtung Teicheneggalm bot 30 - 40 cm Pulver vom allerfeinsten - und das kurz vor 17 Uhr! Unterhalb der Teicheneggalm war der Schnee zunehmend durchfeuchtet, bis 1350 m aber noch einigermaßen gut fahrbar. Auf der Forststraße dann teilweise ziemlich saugend - mit recht überraschenden Bremseffekten...
Wetter:Wolkenlos, Start bei +3° und Windstille - bis auf ein paar Böen blieb es das bis zum Teicheneggsattel, dann bis zum Gipfel mäßiger W-Wind, der dank der positiven Temperaturen erträglich war. Ab 16 Uhr Aufzug von teils föhniger, teils hochliegender Cirren-Bewölkung.