Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark Logo: Das Land Steiermark

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Kragelschinken 1845m, Plöschkogel 1668m

Eisenerzer Alpen Sa, 20.02.2016 shorty the. am 20.02.2016
Aufstiegsroute:Eisenerzer Ramsau-Teicheneggsattel-Kragelschinken-Zwiegrabenhütte-Plöschkogel-Eisenerzer Ramsau
Abfahrtsroute:
Touren- bedingungen:

Ca.3cm Neuschnee inkl. Oberflächenreif auf einer dünnen aber recht kompakten Schneedecke.Trotz der allgemein geringen Schneemenge ist diese Tour halbwegs gut machbar. Die Abfahrt vom Kragelschinken zur Zwiegrabenhütte war gut, vom Plöschkogel bis etwa 1400m halbwegs gut. Unter 1400m besser auf der Forststraße abfahren.

Anmerkungen:

Wenig Schnee unterhalb 1400m ! 

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:Ca.3cm Neuschnee inkl. Oberflächenreif auf einer dünnen aber recht kompakten Schneedecke
Wetter:Großteils sonnig, kein Wind und überraschend winterliche Temperaturen, abgesehen im Bereich der(sonnigen)Gipfel.