Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark Logo: Das Land Steiermark

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Kragelschinken 1845m, Plöschkogel 1668m

Eisenerzer Alpen Fr, 4.03.2016 shorty the. am 4.03.2016
Aufstiegsroute:Eisenerzer Ramsau-Teicheneggsattel-Kragelschinken-Kohlleitenalm-Plöschkogel-Eisenerzer Ramsau.
Abfahrtsroute:
Touren- bedingungen:

Ausreichend Schnee um vom Parkplatz weg diese Tour machen zu können. Die Abfahrten, besonders vom Kragelschinken Richtung Kohlleitenalm war bis zur querenden Forststraße(ca.1400m) ein herrliches Tiefschneevergnügen, ebenso vom Plöschkogel bis ca.1400m. Darunter ist derzeit die Schneedecke etwas dünn aber halbwegs fahrbar.

Anmerkungen:

Oberhalb ca.1500m trifft man auch in bewaldeten  Bereichen auf teils mächtige Schneeverfrachtungen, Triebschnee!

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:Kompakter Sulzschnee, ca.15cm Neuschnee, teilweise verfrachteter Triebschnee!
Wetter:Bewölkt, nebelig, wenig Wind, kurze Schneeschauer.