Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark Logo: Das Land Steiermark

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Ladinger Spitz

Kärnten Do, 28.04.2016 Matthias am 29.04.2016
Aufstiegsroute:P. 500m westlich der Gießlhütte - Zechalm - Offnerhütte - Ladinger Spitz - Graben nördl. des Ladingergrabens - Offnerhütte - P. 2029 - Wilder Duckgraben - Alprose - Zechalm - P.
Abfahrtsroute:
Touren- bedingungen:

Geschlossene Schneedecke ab ca. 800m, beim Ausgangspunkt ca. 35cm pulvriger Neuschnee. Ab der Offnerhütte Rücken abgeblasen, Mulden und Hänge gut gefüllt. Ladinger Graben ausgeblasen, eine Mulde nördlich davon aber super! Abfahrt vom P. 2029 zur Alprose war exzellent! Gesamte Tour ohne Steinkontakt, allerdings an manchen Geländeübergängen mit Vorsicht! Dürfte auch am WE noch super gehen! KETTEN ODER WINTERREIFEN FÜR DIE ZUFAHRT ab Gießlhütte (AUCH MIT ALLRAD)!!!

Anmerkungen:

Bilder, etc.: http://www.hikr.org/tour/post106844.html

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:
Wetter: