Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark ISSW 2018 Logo: Das Land Steiermark

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Leobner Mauer 1870m, Zirbenkogel 1740m

Hochschwabgruppe Sa, 3.03.2018 shorty the. am 3.03.2018
Aufstiegsroute:PP Almhäuser-Obere Handlalm-Leobner Mauer-Rötzgraben(ca.1510m)-Zirbenkogel-Rötzgraben(ca.1370m)-Ochsenboden-Trenchtlingrinne-PP Almhäuser
Abfahrtsroute:
Touren- bedingungen:

Vom Parkplatz weg ausreichend Schnee, der Großteils durch Windeinfluss verharscht ist. In den vom Wind unbeeinflussten Bereichen findet man derzeit noch etwas lockeren Tiefschnee. Die Abfahrt Leobner Mauer Osthang war heute schnittiger Harschschnee, vom Zirbenkogel Harsch im freien Gelände, im bewaldeten Bereich gut fahrbarer Tiefschnee, die Trenchtlingrinne Großteils tragfähiger Harschschnee.

Anmerkungen:

Rissbildungen und Setzungsgeräusche während der Aufstiege aus dem Rötzgraben. Der frische Triebschnee ist störanfällig! Gut sichtbar sind frische Schneebrettlawinen im Bereich Schneeloch(S-S/O), vermutlich Selbstauslösungen innerhalb der letzten 24Std!

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:Harschschnee, Triebschnee, etwas lockerer Tiefschnee.
Wetter:Sehr sonniges , mildes Wetter, kaum Wind.