Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark Logo: Das Land Steiermark

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Leonsberg / Zimnitz (1745 m)

Oberösterreich Sa, 26.01.2019 Bernhard W. am 26.01.2019
Aufstiegsroute:Rußbach bei Strobl - Kienbachgraben - Leonsberg
Abfahrtsroute:wie Aufstieg
Touren- bedingungen:

Langer und flacher Forststraßen-Aufstieg entlang des Kienbaches. Der untere Abschnitt war beim Aufstieg bis auf den Schotterboden geräumt - bei der Abfahrt konnte dank des Neuschnees bis zum Ort abgefahren werden. Ab 1100 m zunehmend starker Wind, der in waldfreien Gebiet in Sturm übergegangen ist. Massive Triebschneeproblematik. Teilweise Spannungsrisse beim Aufstieg über mehrere Meter. Unter Ausnutzung von Geländeform und Hangneigung konnte der Gipfel relativ sicher erreicht werden. Die letzten 200 hm zeigte sich der Gipfelhang im Luvbereich abgeblasen und unter einem Eispanzer.

Anmerkungen:

Massive Triebschneeproblematik. Teilweise Spannungsrisse beim Aufstieg über mehrere Meter. Keine Bindung mit der Altschneedecke. Selbst im Gelände unter 30° lösten sich bei der Abfahrt mehrmals kleine Scheebretter.

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:3über 1.800m:3
Schneequalität:Im Aufstieg von Triebschnee mit größeren Wechten und Gangeln bis zu eisig und abgeblasen. Im unteren Teil bei der Abfahrt feuchter, stark stoppender Schnee.
Wetter:-5 °C und leicher Schneefall bei nahezu Windstille am Parkplatz. Zunehmender Wind ab 1000 m. Über 1400m Sturm (teilweise mittels Skistöcken gegen das >Umgeblasen werden< gestemmt. Bei der Abfahrt zw. 860 und 700 m Regen. Weiter unten jedoch wieder Schneefall bzw. Eisregen (-2 °C am Parkplatz).