Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark Logo: Das Land Steiermark

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Maiereck

Ennstaler Alpen Sa, 7.01.2017 cnh01 am 8.01.2017
Aufstiegsroute:St.Gallen, PP Pölzau 560m, Schleierbach, Admonterhöhe, Sommerweg bis zum Gipfel 1764m, 1200 hm
Abfahrtsroute:gleich, da Kälberleitn - Trog absolut lawinös
Touren- bedingungen:

Abmarsch bei knackigen - 16 Grad, ab Schleierbachboden Sonne, ab Admonterhöhe 1300 hm, mächtige Windverfrachtungen, Sommerweg ab Trog luvseitig fast schneefrei abgeblasen, alles in den Trog und Kälberleitn verfrachtet, 30 - 45 Grad SO Exposition. Heute lassen wir die Abfahrt in diese Hänge, auch wenn s noch so verlockend ist. Schneehöhen von 30cm bis 120 cm je nach Höhe und Exposition. Zur Lawinengefahr die luvseitige Anstiegs- und Abfahrtspur kein Problem. Die leeseitigen Hänge Käberleitn und Trog Stufe 4 -hob di stad

Anmerkungen:

Die1200 Höhenmeter spuren haben mein Kamerad und ich an diesem Traumtag gern gemacht. Wir hatten dafür an den fahrbaren Hängen freie Spurwahl - Pulver bis an die Ohren, bei dem Wetter ein Traum. In meiner Euphorie über diese Tour ist mir anlehnend an eine Kärntner Volksweise ein Lied eingefallen. In der Schleierbachleitn in der Sunnaseit´n ist der Winter so schön, willst an Winter daleb´n, a Puivahangle daheb´n muaßt in Sunnaseitn eini geh´n,  oder so ähnlich 

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:Großsteils windverfrachteter Schnee, im Bannwald herrlich Pulver
Wetter:Top