Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark Logo: Das Land Steiermark

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Mont Dolent

Italien Fr, 6.05.2016 st.peter am 8.05.2016
Aufstiegsroute:Mont Dolent 3820m aus dem Val Ferret. Straße ins Val Ferret bereits ab Plampincieux abgesperrt. Eine Stunde (ca. 5km) Ski tragen bis zum Schnee. Ab dort mehr als ausreichend Schnee. Aufstieg durch SW Rinne in den Col Ferret, dort trifft man auf die Route von der schweizer Seite. Nachdem auf ca. 3000 Metern Seehöhe dichter Nebeleinfiel, Abfahrt zur Biwakschachtel. Am nächsten Morgen von der Biwakschachtel auf den Gipfel. Skidepot auf ca. 3680 Metern, weiter zu Fuß durch die ca. 50 Grad steile Gipfelflanke.
Abfahrtsroute:Ab einer Seehöhe von ca. 3500 ab perfekter Firn über 1700 Höhenmeter hinab bis ins Val Ferret. Mein Tourenpartner ist mit Ski vom Gipfel abgefahren.
Touren- bedingungen:

Viel Schnee in der Region, die Zufahrtsstraßen in die div. Täler im Aosta Tal sind teilweise, so wie das Val Ferret noch gesperrt. Dafür meist sehr einsam unterwegs. Schnee über 3500 m eher Harschig, darunter bei entsprechender Abfahrtszeit und Route Firn. Auch im Valgrisanche und Val di Rhemes sehr gute Tourenbedingungen.
 

Anmerkungen:

mehr dazu bald unter www.strassnig.at

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:1über 1.800m:2
Schneequalität:Harsch, perfekter Firn unter 3500m
Wetter:siehe Fotos wink