Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark Logo: Das Land Steiermark

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Petereck 2893m

Kärnten Mi, 8.06.2016 Anderl am 12.06.2016
Aufstiegsroute:Kölnbreinstüberl - Kölnbreinkar - " Durchschlupf" Westgrat - Nordgrat
Abfahrtsroute:Kölnbreinkar
Touren- bedingungen:

Geplant wäre der Hafner gewesen, doch erstens kommt es anders, zweitens, als man denkt.

 Sehr früher Start um 05.00 Uhr bei dichter Bewölkung und noch leichtem Nieseln . Die Ski waren ca. 100hm zu tragen. dann ging´s im kompakten vielversprechenden Schnee das Kölnbreinkar rauf.

Der " Durchschlupf" ( kleine Scharte zum Wastlkar) war um 07.00 Uhr erreicht, und das Wetter hatte sich auch gebessert.

Nach vorsichtiger Einfahrt ins Wastelkar war nach drei Schwüngen klar, das ist heute zu Weich. Einsinken, bis zum Schienbein, war auf Grund der Überlegung das Kar um ca.09.30 im Gegenanstieg bei höheren Temperaturen zu Queren, das Zeichen für eine Planänderung. Zurück zum Grat und rauf aufs Petereck. Der relativ einfache Grat war aber aufgrund des nächtlichen Regens leider sehr rutschig, glitschig. Also rüber in die Scharte zwischen  Kölnbreinspitz und Petereck, beim Nordgrat. Auch da war das lose Blockgestein ziemlich rutschig. Die Abfahrtsfreude schon vor Augen, entschloss ich mich lieber eine schöne Abfahrt zu geniesen, als da rumzutanzln, und auf die restlichen ca. 60hm zu verzichten

Abfahrt war bis auf die ersten 100hm (Bruchharsch), dann ein Genuss in Firn.

Anmerkungen:

Wahrscheinlich Abschlusstour, für diese Saison. Wünsche allen Usern des Forums einen Schönen unfallfreien (Berg)Sommer.

Dies  war die erste Saison, seit ich hier hin und wieder was schreibe, wo ich meinen treuen vierbeinigen Gefährten aus Vernunftsgründen zu Hause lassen musste.

Mit 11 Jahren zwickts halt dort und da ( Arthrosen, Kreuzbandriss, ) Der Grantige Blick, wenn ich am Vorabend meinen Rucksack packe, sagt das er noch gerne gehen möchte, aber lieber noch ein paar Jahre ruhig angehen.

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:Überraschenderweise im Kölnbreinkar gut griffig, Wastlkar, leider komplett weich
Wetter:Nach nächtlichen Regen, im Laufe der Tour Auflockerung