Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark Logo: Das Land Steiermark

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Plankogel

Fischbacher Alpen So, 3.02.2019 Harald Schober am 3.02.2019
Aufstiegsroute:Von der Stoakogelhütte rechts den Forstweg kurz gefolgt und dann über den Höhenrücken aufgestiegen und dann südlich vom Wald in Richtung Gipfel des Plankogels (1532 m).
Abfahrtsroute:Westlich in Waldnähe abgefahren und dann auf Normalweg zur Stoakoglhütte zurück.
Touren- bedingungen:

Laut dem Hüttenwirt der Stoakoglhütte hat es die ganz Nacht stark geregnet. Der Schnee, wo noch vorhanden, hat seine Festigkeit verloren und daher war der Aufstieg sehr mühsam.

Anmerkungen:

Weitere Fotos auf Facebook.

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:Teilweise waren "Wummgeräusche" zu hören. Im steilen Gelände war die Schneequalität deutlich besser als in flacheren Teilen (offensichtlich ist im steilen Gelände der Regen besser abgeflossen und hat den Schnee nicht so aufgeweicht).
Wetter:Start bei +2 °C. Im Laufe des Aufstieges setzten Graupelschauer ein. Später nach dem Besuch der Stoakogelhütte -1 °C und leichter Schneefall.