Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark ISSW 2018 Logo: Das Land Steiermark

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Pletzen

Seckauer Tauern Do, 22.02.2018 DerWolf am 22.02.2018
Aufstiegsroute:Sundlalm, Hirschfeld, auf ca. 2150m Umkehr
Abfahrtsroute:ähnlich
Touren- bedingungen:

Im Tal Aufstieg nur auf der Forststrasse sinnvoll, im Wald zu wenig Schnee. Weiter oben gute Bedingungen, allerdings habe ich die Tour auf ca. 2150m beendet, whiteout, und wenig Schnee am Rücken. Den Gipfel habe ich nie gesehen. Abfahrt dort wo die Sicht besser wurde, sehr schön, ca 15cm Pulver auf harter Unterlage. Allerdings auch manchmal abgeblasen. Ab der Hütte dann nur noch auf der geräumten Forststrasse abgefahren. 

Anmerkungen:


Ich wurde vom Jäger gerügt, weil ich zu spät (12:30) aufgebrochen bin, wegen der Ruhe für das Wild. Warum das Allradfahrzeug die Ruhe nicht stört, konnte er mir auch nicht beantworten. Wie die Tiere das früher geschafft haben, als es noch richtige Winter gab, hab ich nicht gefragt, aber seiner Meinung nach würden die Tiere sonst aussterben... War um 15:45 wieder beim Auto.

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:1über 1.800m:2
Schneequalität:Traumhafter Pulver auf harter Unterlage. Leider sind viele Stellen ohne echte Unterlage, daher nur in Rinnen super zu fahren.
Wetter:Schneefall, Nebel, etwas Sonne beim Aufbruch. Ab 2150m keine Sicht.