Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark Logo: Das Land Steiermark

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Riegler Ramitsch von Rossleithen

Totes Gebirge Fr, 4.01.2019 Bernhard W. am 4.01.2019
Aufstiegsroute:Rossleithen - Waldgrenze Riegler Ramitsch (ca. 1700 m)
Abfahrtsroute:wie Aufstieg
Touren- bedingungen:

Ausreichend Schnee auf der Forststraße neben der Pießling, jedoch bis auf ca. 1100m grundlos (ca. 0,8 - 1,2 m Schnee in dieser Höhe - derzeit noch grenzwertig im Wald). Daher ist ein Ausweichen auf die Forststraße bei ca. 1200m überlegenswert - insb. wenn man relativ neue Ski hat. Darüber hinaus: üppige Schneehöhen. Die starke Dünenbildung im Wald (!) ermöglichte eine koordinativ interessante Abfahrtsgestaltung.

Anmerkungen:
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:3über 1.800m:
Schneequalität:Ca. 30 cm Neuschnee am Vormittag - bis ca. 1500m fast ohne Windeinfluss, jedoch den alten windbehandelten Schnee überdeckend. Darüberhinaus stark ausgeprägte Dünen / Kometenschweife im Wald (bis zu 3/4 m hoch).
Wetter:Mittelstarker Schneefall. Temperatur von -4°C (Start) bis ca. -10°C. Kaum Wind im Wald, Um 1700m starker Wind.