Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark Logo: Das Land Steiermark

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Ringkamp, 2153 m

Hochschwabgruppe Mi, 13.04.2016 OM am 14.04.2016
Aufstiegsroute:Vom Parkplatz in Weichselboden von 5:15 bis 9:30 über die Edelbodenalm und die Himmelmauer- Rinne auf den Ringkamp, 2153 m.
Abfahrtsroute:Abfahrt vom Ringkamp über die östliche Rinne ins Kar unter der Himmelmauer und zurück zur Edelbodenalm.
Touren- bedingungen:

Die Schi braucht man erst ab der Edelbodenalm. Ab hier gibt es durch Schneefelder mit tragfähigem Harschdeckel sehr gute Bedingungen bis zu einer kurzen Unterbrechungsstelle am Sattel zwischen Himmelmauer und Ringkamp. Bis zum Gipfel war die Schneeoberfläche durchgehend hart, aber sehr griffig - und nur mit Harscheisen sicher zu begehen. Auch bis zur Abfahrt um 11h hat sich daran wenig geändert, trotzdem konnte die Rinne auf griffigem Harsch sicher befahren werden. Erst im unteren Teil der Rinne, ab 1900 m, wurde der Schnee weich und in der Abfahrt ins Kar sulzig, aber weiterhin gut befahrbar.

Anmerkungen:

Optimale Bedingungen für den Aufstieg, die Abfahrt am Vormittag ist eher für geübte und sicher Tourengeher zu empfehlen.

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:1über 1.800m:1
Schneequalität:Am Vormittag sehr gute, harte und griffige Schneeoberfläche.
Wetter:Nach einem kühlen Start unter Nebel wunderschönes, sonniges Frühlingswetter mit strahlend blauem Himmel.