Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark Logo: Das Land Steiermark

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Ringkamp

Hochschwabgruppe Mi, 11.04.2018 Johann Datzberger am 11.04.2018
Aufstiegsroute:Weichselboden - Edelbodenalm - Himmelmauer ostwärts umgangen - Aufstieg westliche Rinne - Ringkamp (2153 m), 4 Std., 1500 hm
Abfahrtsroute:westliche Nordrinne - Himmelmauer östlich - Edelbodenalm - Forstweg
Touren- bedingungen:

Sehr gute Tourenbedingungen was das Wetter betrifft, hart und griffig beim Aufstieg, Firn bis Sulz bei der Abfahrt. Schitragen bis zum "Wasserl" (Quelle) auf 1050 m, dann Aufstieg am Sommerweg und Schiroute ohne Unterbrechungen. Soviel Schnee habe ich auf der Edelbodenalm, in der Himmelmauer und in beiden Rinnen Mitte April seit 2006/2007 noch nicht gesehen. Die Himmelmauer wäre auch direkt von der westlichen Rinne befahrbar gewesen.

Anmerkungen:

Achtung: der Sommerweg 852 zwischen Weichselboden und Weihbrunnkessel und somit auch die Schiroute werden wegen Holz-Schlägerungsarbeiten ab 16.04.2018 gesperrt, siehe Hinweisschild und Auskunft eines Försters vor Ort.

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:1über 1.800m:2
Schneequalität:Hart und griffig, vom feinsten Firn bis zum Sulz unterhalb Edelbodenalm
Wetter:1a Tourenwetter, sonnig, böiger Wind am Gipfel, warm