Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark ISSW 2018 Logo: Das Land Steiermark

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Rotgsol, Sengsengebirge, Bodinggraben

Oberösterreich So, 14.01.2018 Florian Winner am 14.01.2018
Aufstiegsroute:Vom Jägerhaus Bodinggraben über Zaglbaueralm.
Abfahrtsroute:s.o.
Touren- bedingungen:

Ganz übel. 1. haben wir die Schi wegen Schneemangels bis ans Ende des Fahrweges getragen. 2. ist der Aufstieg so wie beschrieben, nämlich über den rechten Graben nicht mehr begehbar, der Graben ist mit dutzenden Windwurf-Bäumen komplett verlegt. Über den steilen Alternativaufstieg weiter links war eine Grundlawine abgegangen. Der Hang war wegen der großen Schollen kaum begehbar. Nachdem wir oben wider auf einen schneelosen Waldgürtel stießen, verzichteten wir auf den Gipfel. Mein Eindruck ist, dass die Tour, so wie im Stoderegger-Führer beschrieben, wegen des Windwurfs quasi nicht mehr existiert. Sollte ich mich irren, wäre ich dankbar um einen Hinweis eines Gebietskenners.

Anmerkungen:
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:1über 1.800m:1
Schneequalität:tragender Harschdeckel mit 1cm Pulverauflage.
Wetter:bewölkt, leichter Schneefall