Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark ISSW 2018 Logo: Das Land Steiermark

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Sandling

Totes Gebirge Sa, 30.12.2017 harü am 30.12.2017
Aufstiegsroute:Parkplatz Loserschilifte - Skipiste - Wanderweg zur Sandlingalm - zum Gipfel entlang des Sommerweges
Abfahrtsroute:detto
Touren- bedingungen:

Super Bedingungen durch die Schneefälle der letzten zwei Tage! Über Nacht sind noch mal 10-15 cm lockerer Pulverschnee dazugekommen. Von der Skipiste weg in 20 - 50 cm Pulverschnee bis zum Gipfel gespurt. Stellenweise in der steilen NW-Rinne (Aufstieg) nach der Sandlingalm bis zu 80 cm ungebundener Schnee auf einer verharschten Altschneedecke. Teilweise kleine Triebschneelinsen im oberen Bereich der Rinne aber nur bei geringer Schneemächtigkeit von 20 cm.

Anmerkungen:

Sehr lohnende Tour am vorletzten Tag des Jahres bei genialen Verhältnissen. Lawinenwarnstufe 2 dürfte gepasst haben - im steilen NW-Hang (~35°) vor der Sandlingalm(Abfahrt) sind vier Skifahren gleichzeitig abgefahren und haben dabei kein Schneebrett ausgelöst.

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:2über 1.800m:
Schneequalität:Pulverschnee, teilweise abgewehte eisige Stellen
Wetter:Bis zur Sandlingalm sonnig, dann stark bewölkt durch die nahende Warmfront