Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark Logo: Das Land Steiermark

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Schneeberg Wurzengraben - Rote Schütt

Mi, 17.04.2019 chris wolki am 18.04.2019
Aufstiegsroute:Losenheim- Edelweiß Hütte- Fadenweg- Wurzengraben- Kaiserstein, Abfahrt über rote Schütt
Abfahrtsroute:
Touren- bedingungen:Über losenheim Schnee ab ca.1100m, am Fadenweg fast durchgehende Schneedecke für diese gemütliche aber langwierige Aufstiegs Variante an der nordwestseite, auch im wurzengraben bequemer Sulz, an der Ostseite gesamte Breite Ries sah gut aus, Einfahrt rote Schütt Flanke ebenso (musste/durfte zum verlorenen Skistock holen runterfahren), die rote Schütt selbst war im oberen Teil unbequem glasig gefroren, an den Rändern pappig harschige triebschnee Auflage. aber dafür hat die rote Schütt gemeinsam mit der lahningries den Vorteil dass man relativ weit hinunter Schnee hat. für den besseren Abfahrts Genuss in der breiten ries hingegen muss man halt weiter die Ski tragen.
Anmerkungen:Ein chapeau an zwei Alpinisten die an der steilsten Stelle der Privat Ries rauf gekommen sind.
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:Harsch- Sulz/Firn sonnseitig optimal, schattseitig (NO) z.t. unbequeme pappig/harschige Triebschneeauflage, darunter harschig
Wetter:Sonnig und wolkenlos bis Mittag, fast kein Wind am Gipfel.