Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark Logo: Das Land Steiermark

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Schneeschlitzspitz

Totes Gebirge Sa, 1.01.2000 Florian Winner am 29.01.2017
Aufstiegsroute:Hinterstoder, Baumschlagerreit, Schwarzgraben, Nord-Flanke, 3h
Abfahrtsroute:Westrinne zur Poppenalm
Touren- bedingungen:

Von unten weg windbehandelter Schnee. Teilweise hart gepreßt, mit und ohne Gangeln, teilweise brechend. Die Spur war eisig und steil. Geschätzt 150 Spitzkehren. Angesichts der Verhältnisse in der Nord-Flanke, verlegten wir die Abfahrt in die W-Rinne, nach dem Motto: Schlechter kanns nicht werden.In der W-Rinne fanden wir großteils einen harten aber griffigen Winddeckel. Angesichts der Steiheit ganz passabel. In den sanfteren Hängen oberhalb der Spuren aus dem Sigistal gab es auch etwas Pulver.

Anmerkungen:

Schifahrerisch war die Tour keine Offenbarung, die großartige Landschaft mit Dolomitenflair entschädigte dies allemal.

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:1
Schneequalität:Windgepresster Schnee in allen Varianten.
Wetter:wolkenlos