Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark ISSW 2018 Logo: Das Land Steiermark

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Schönbergkar

Hochschwabgruppe So, 25.02.2018 Gerhard W. am 26.02.2018
Aufstiegsroute:Bodenbauer - Schönbergkar - Hochwart (2210 m)
Abfahrtsroute:Abfahrt Schönbergkar
Touren- bedingungen:

Start mit Skiern vom Parkplatz gut möglich. Für Aufstieg unter den Hundswänden sind Harscheisen nützlich. Im Kar viel Schnee in allen Expositionen, die Verfrachtungen halten sich aber in Grenzen! Schneequalität sonnseitig harschig bis hart, schattseitig noch pulvrig trocken!

Auf der Hochfläche viel Schnee mit wunderschönen Wechtenbildungen!

Anmerkungen:

Start beim Bodenbauer um 09:30 bei -15°! Im Kar durch die Sonne angenehm warm! Die Kälte war erst auf der Hochfläche am Weg zum Hochwart - Gipfel fühlbar, der Wind hielt sich in Grenzen! Für die Abfahrt konnten wir sowohl im Bereich der Hochfläche als auch im Kar pulvrige Hänge ausnützen! Rückkehr kurz vor 15 Uhr!

P.S.: Bodenbauer derzeit geschlossen - gibt es schon einen neuen Pächter??

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:2über 1.800m:2
Schneequalität:Unterer Teil des Kares im Aufstieg harschig, danach trocken und z.T. pulvrig. Auf der Hochfläche Großteils windbehandelt. Durch Ausnutzen der Mulden schon guter pulvriger Schnee im Bereich der Hochfläche, im Schönbergkar schattseitig pulvrig bis fast zum Ausqueren oberhalb der Hundswände! Weiter gut fahrbar bis zum Parkplatz!
Wetter:Herrlich sonnig, dadurch im südseitigen Aufstieg angenehm warm! Die Gipfelrast am Hochwart hielt sich bei ca. -20 Grad und leichtem Wind in Grenzen! Die -8° bei der Rückkehr Bodenbauer wurden angenehm warm empfunden!