Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark Logo: Das Land Steiermark

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Sonntagskogel (bis ca.2160m)

Triebener Tauern So, 8.03.2020 shorty the. am 8.03.2020
Aufstiegsroute:Seyfried–Triebene Törl–Sonntagskogel Ostrücken(ca.2160m) – Abf. Richtung Frattental bis ca.1680m – Aufst. Triebener Törl – Abf. Seyfried
Abfahrtsroute:
Touren- bedingungen:

Vom Parkplatz weg ausreichend Schnee bis auf den Gipfel des Sonntagskogels. Der Aufstieg bis zum sogenannten Wintergipfel am Ostgrat des Sonntagskogels war halbwegs problemlos mit den Ski machbar. Eine Gipfelbesteigung war heute aufgrund des vielen Triebschnee an der Südseite entlang des Ostgrates nicht machbar. Der Triebschnee hinter der Geländekante hatte heute keine ausreichende Bindung mit dem Schmelzharsch der Altschneedecke. Bei geringer Zusatzbelastung löste man heute ein Schneebrett aus. Bei der Abfahrt Richtung Frattental löste ich am Ostrücken im Übergang vom flachen zum steilen Gelände (S/O) ein ca.30m breites Schneebrett(bis ca.40cm Anrisshöhe) unter mir aus. Die restliche Abfahrt inkl. Aufstieg zum Triebener Törl und Abfahrt  zum Seyfried waren problemlos.

Anmerkungen:
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:Schmelzharsch, Windharsch, Triebschnee, teilweise lockere bis pulvrige Schneeauflage in den der Sonne und dem Wind abgewandten Bereichen.
Wetter:Anfangs bewölkt, im Gipfelbereich nebelig, bei wenig Wind im Verlauf der Skitour zunehmend sonniges Wetter mit milden Temperaturen.