Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark Logo: Das Land Steiermark

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Spateck, Dromeisspitz

Schladminger Tauern Di, 14.02.2017 Johann Datzberger am 15.02.2017
Aufstiegsroute:Kleinsölk - Forststrasse - Klockalm - Schladminger Törl - Dromeisspitz (2047 m) - Schladminger Törl - NO-Grat Spateck - Spateck (2256 m), 6 Std., 1550 Hm, 15 km
Abfahrtsroute:Abfahrt Dromeisspitz - Abfahrt NO-Grat Spateck - wie Aufstieg mit Varianten oberhalb Klockalm
Touren- bedingungen:

Gute Tourenbedingungen, Dromeisspitz im Gipfelbereich ausgeapert, Firn in der kleinen Rinne, NO-Grat Spateck Mischung aus Blocksteinen, hart/eisige Stellen, Pulver, Firn (nicht ganz leicht), guter Pulver ab NO-Grat bis Forstweg Klockalm im Schatten. Spur auch von der Schladminger Alm zum Dromeisspitz.

Anmerkungen:

Alle Tourengeher werden beim ersten Hof erfasst, Kennzeichen Pkw / Namen, der Bauer kontrolliert täglich ob jemand in die Aufforstungsfläche unterhalb der Klockalm gefahren ist, dann droht Anzeige. Angeblich ist diese Schiroute geschlossen, kein Durchgang beim Hof erwünscht (leider keine Hinweistafel). ACHTUNG: Aufforstungsflächen unterhalb der Klockalm nicht befahren (Schild) sondern am Forstweg bleiben.

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:1über 1.800m:2
Schneequalität:Firn, Pulver, Bruchharsch, windgepreßt, hart und eisig
Wetter:wolkenlos, sonnig, sehr gute Fernsicht, leichter Wind, mäßig kalt