Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark Logo: Das Land Steiermark

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Speikkogel 2040m, Wildfeld 2043m

Eisenerzer Alpen So, 12.01.2020 shorty the. am 12.01.2020
Aufstiegsroute:Eisenerzer Ramsau – Nebelkreuz – Speikkogel – Abf.S/O – weiter im Graben Richtung Kreuzen bis ca.1550m – Aufst. Wildfeld – Abf. N/O Rinne – Nebelkreuz – Eisenerzer Ramsau
Abfahrtsroute:
Touren- bedingungen:

Wenig aber ausreichend Schnee um diese Skitour vom Parkplatz in der Eisenerzer Ramsau weg mit Ski bis auf die Gipfel aufzusteigen und abzufahren.Die Schneedecke ist gut gesetzt, in den der Sonne abgewandten Bereichen ist der Schmelzharsch hart gefroren und teilweise recht vereist. In den der Sonne zugewandten Bereichen ist die Schneedecke oberflächlich aufgeweicht und feucht. Die Abfahrt vom Speikkogel S/O hatte heute die genau richtigen Schneebedingungen, tragfähiger Sulzschnee, oberflächlich aufgeweicht.Die N/O Rinne vom Wildfeld hatte Großteils hart/griffigen Schmelzharsch.Vom Nebelkreuz runter in die Lasitzen reicht der Schnee, wenn man etwas genauer hinschaut findet man halbwegs fahrbare Möglichkeiten!

Anmerkungen:
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:Sulzschnee, Schmelzharsch, Triebschnee, Neuschnee <2cm.
Wetter:Sehr sonniges Wetter, kaum Wind, milde Temperaturen.