Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark Logo: Das Land Steiermark

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Stadelstein

Eisenerzer Alpen So, 5.03.2017 Nono am 7.03.2017
Aufstiegsroute:Von Galleiten (09:30) über Schafferalm und Hochtörl auf den Kamm und Gipfel (2070).
Abfahrtsroute:wie Aufstieg
Touren- bedingungen:

Vom Parkplatz bis Hochtörl durchgehend harter Altschnee, Hang bzw. Querung unterhalb des Hochtörls etwas heikel da hartgepresst und Spur etwas eisig. Am Sattel nach dem Hochtörl ist´s sehr abgeblasen aber kurz danach wieder besser und problemloser Aufstieg möglich. Stark windgepresst bzw. zu Harsch umgewandelter Hang unterhalb des Gipfelsattels. Wegen starker Bewölkung kaum Auffirnen des Schnee´s, heikler Hang unterhalb des Hochtörls aber gut befahrbar. Im unteren Bereich (Schafferalm) verhinderte harter Schneeuntergrund tiefgründigeres Auffirnen bzw. versulzen.

Anmerkungen:
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:1über 1.800m:1
Schneequalität:Bruchharsch, windgepresst bzw. umgewandelter Altschnee
Wetter:durchgehend stark bewölkt, windstill