Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark Logo: Das Land Steiermark

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Steinerscharte (Hoher Dachstein)

Dachsteingruppe Sa, 9.02.2019 Bernhard W. am 9.02.2019
Aufstiegsroute:Krippenstein - Taubenkogel - Eissee - Steinerscharte
Abfahrtsroute:Hinterer Gosausee - Vorderer Gosausee
Touren- bedingungen:

Einsame aber traumhafte Skitour von Hallstatt nach Gosau. Mit 26 km Länge und dem herrlichen Panorama gewaltig und tagesfüllend. Sobald man von der Rumplertour in Richtung Taubenkogel und Hoher Gjaidstein abbiegt, ist man allein. Dafür darf/muss man aber bis zur Steinerscharte alles spuren. Sehr gute und großteils pulvrige Verhältnisse (bzw. etwas windgepresst). Die Steinerscharte war sehr gut stapfbar. Steigeisen und Pickel erleichterten den Auf- und Abstieg. Super Abfahrtsmöglichkeiten auf breiten und kaum verspurten Hängen. Einzig die Steilstufe kurz vor dem Hinteren Gosausee ist stellenweise vereist, konnte aber den Gesamteindruck nicht trüben.

Anmerkungen:

Der vordere Gosausee muss westseitig passiert werden. Am Sommerweg entlang der Ostseite besteht aktute Eisschlaggefahr!

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:1über 1.800m:2
Schneequalität:Großteils pulvriger Altschnee bis teilweise windgepresst. Eisig war es nur teilweise in der Steilstufe zum Schluss.
Wetter:Zumeist sonnig und strahlend blauer Himmel bei für die Höhe milden Temperaturen. Nur am frühen Vormittag sind einige Wolkenbänder durchgezogen. Wenig bis gar kein Wind.