Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark Logo: Das Land Steiermark

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Tamischbachturm

Ennstaler Alpen Sa, 30.01.2016 Matthias am 30.01.2016
Aufstiegsroute:Gstatterboden- Niederscheibenalm - Ennstalerhütte - Gipfel
Abfahrtsroute:Gipfel - SW-Kar (Großes Kühtal) - Niederscheibenalm - Gstatterboden
Touren- bedingungen:

Durchgehende Schneedecke vom P. weg bis zum Gipfel. Am Beginn der Forststraße (bis knapp vorm Gsatterbodenbauer) schmaler Schneestreifen am Rand, beim Aufstieg zur Ennstalerhütte einige kurze apere Stellen im Wald. SW-Kar oben Harschdeckel mit 2mm Pulver, mittig guter Firn, unter der Steilstufe teils grundloser Gatsch (Staffeln), teils tragender Harschdeckel. Ab 1060m Forstweg ausgefahren, die letzten 5min getragen.

Lohnend bei frühem Aufbruch oder kälteren Temperaturen! Ober dem Gsatterbodenbauer wird die Schneedecke noch einige wärmere Tage gut überstehen! Abfahrt über Ennstalerhütte derzeit nicht sinnvoll.

Anmerkungen:

Detaillierte Beschreibung bei Bedarf: http://www.hikr.org/tour/post104297.html

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:s.o.
Wetter: