Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark ISSW 2018 Logo: Das Land Steiermark

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Toter Mann (2133m)

Totes Gebirge Sa, 3.03.2018 Luis Trinker am 3.03.2018
Aufstiegsroute:Roßleiten - Pießling Ursprung - Riegler Ramitsch - Speikwiese -
Abfahrtsroute:über die Speikwiese u. Riegler Ramitsch - ab ca. 1200 m auf der Forststraße
Touren- bedingungen:

erst spät (9 Uhr) aufgebrochen, - 3 Grad in Roßleiten, einige Leute überholt u. heute als einziger am Gipfel.Rundum am Warscheneck,im Grassegger Kar , Dümler Hütte u. Rote Wand viele Tourengeher unterwegs.Erst ab der Speikwiese unangenehmer kalter Westwind. Die Fernsicht heute grandios. Am Plateau vom Riegler Ramitsch bis zum Gipfel der Schnee windgepresst u.teilw. eingeweht,aber durchaus sicher,auch die Abfahrt genussvoll.

Perfekter Pulver im Lärchenwald hinunter vom Ramitsch,das untere Stück dann auf der Forststraße.

Vom Sengsenwerk weg, ohne Unterbrechungen.

Anmerkungen:
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:1über 1.800m:1
Schneequalität:ab ca. 1900 m am Plateau windgepresst,darunter, nordseitig noch bester, etwas gesetzter Pulver,ab ca. 1200 m schon spürbar wärmer,um 13 Uhr in Roßleiten +5 Grad
Wetter:bis Wind im Gipfelbereich alles perfekt...