Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark Logo: Das Land Steiermark

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Trenchtling

Hochschwabgruppe Di, 2.04.2019 Franz am 2.04.2019
Aufstiegsroute:1. Präbichl (Almhäuser) - Obere Handlalm - Leobner Mauer (über Westflanke); 2. Ochsenboden - Wildfeld - Lamingegg; 3. Hochturm, 4. Rötzgraben - Leobner Mauer
Abfahrtsroute:1. Leobner Mauer- Ochsenboden; 2. Lamingegg bis Sommerweg zum Hochturm unterhalb von "Mt. shorty" 3. Hochturm - Rötzgraben; 4. Leobner Mauer (Westflanke) und zurück zum Ausgangspunkt
Touren- bedingungen:

Frühjahrsbedingungen wie aus dem Bilderbuch; noch ausreichend Schnee um (mit 1x Abschnallen) bis 100 m über dem Ausgangspunkt abfahren zu können; für den Gipfelanstieg zum Hochturm haben wir Steigeisen verwendet; diese waren in den wenigen harten Paassagen hilfreich; Harscheisen in der pickelharten Westflanke beim Anstieg zur Leobner Mauer ein "must have!"

Anmerkungen:
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:pickelhart auf freien Flächen bei den Anstiegen zur Leobner Mauer und zum Lamingegg; (stellenweise auch beim Anstieg zum Hochturm) in der Früh (hingegen im Wald, wo es keine Abstrahlung gegeben hat, schon eher weich); die anfängliche Staubewölkung und auch hohe Schleierwolken haben ein allzu schnelles Auffirnen verhindert
Wetter:anfangs noch etwas angestaut, später überwiegend sonnig