Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark Logo: Das Land Steiermark

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Wildfeld (2025)

Eisenerzer Alpen Fr, 30.12.2016 Lukas L am 30.12.2016
Aufstiegsroute:https://www.alpenvereinaktiv.com/de/tour/auf-das-wildfeld-vom-goessgraben/8553835/
Abfahrtsroute:https://www.alpenvereinaktiv.com/de/tour/auf-das-wildfeld-vom-goessgraben/8553835/
Touren- bedingungen:

Sehr gute Bedingungen für Aufstieg und Abfahrt. Vom Parkplatz bis zur Kreuzen locker Pulver mit einem dünnen Harschdeckel, im Wald durchfahrener Pulver und Bodenkontakt ist durchwegs möglich. Ab der Kreuzen bis zum Arnikariedel super verdichteter Pulver mit dünnen Harschdeckel, wunderschöne Abfahrt. Von Arnikariedel bis zum Gipfel ist die Aufstiegsvariante stark abgetragen vom Wind, die Abfahrtsvariante ist sehr gut von Schnee eingeweht und ich habe heute kurz mit dem Gedanken gespielt ein weiteres mal aufzusteigen.

Beim Aufstieg zum Arnikariedel ist der Steilhang teils sehr Eisig. Bei der Einfahrt vom Gipfel sollte man die Schneewechten am Grad beachten und defensiv in den Hang einfahren. Von der Kreuzen an achtet bitte auf Jungwald und nützt den Auschlag oder wenn absolut kein Bodenkontakt erwünscht ist kann man die Forststraße bis zum Parkplatz abfahren. 

Anmerkungen:
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:1über 1.800m:2
Schneequalität:Unten freies Gelände Pulver mit dünnen Harschdeckel, im Wald locker zerfahrener Pulver , oberhalb der Kreuzen ein windgepresster Pulverschnee der eine super Abfahrt garantiert.
Wetter:Super!