Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark Logo: Das Land Steiermark

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Wildfeld 2044m, Kragelschinken 1845m

Eisenerzer Alpen Di, 19.12.2017 shorty the. am 19.12.2017
Aufstiegsroute:Eisenerzer Ramsau-Nebelkreuz-Wildfeld-N/O Rinne-Nebelkreuz-1430m-Teicheneggsattel-Kragelschinken-Eisenerzer Ramsau
Abfahrtsroute:
Touren- bedingungen:

Trotz der dünnen Schneedecke bis ca.1400m reicht der Schnee um vom Parkplatz weg mit Ski diese Tour halbwegs gehen zu können. Oberhalb von ca.1400m sind die Schneebedingungen gut und die Abfahrten waren bis 1400m Großteils in lockeren Tiefschnee  gut fahrbar.

Anmerkungen:

Vorsicht und Umsicht ist angebracht auf Grund umfangreicher Forstarbeiten im gesamten Bereich der Eisenerzer Ramsau!

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:Schmelzharsch, Oberflächenreif, lockerer Tiefschnee, gebundener Triebschnee.
Wetter:Anfangs sonnig, im Verlauf der Tour zunehmende Bewölkung, Wind N/W, Schneeschauer, kalt!