Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark Logo: Das Land Steiermark

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Wildfeld

Eisenerzer Alpen Mi, 27.03.2019 Franz am 27.03.2019
Aufstiegsroute:Eisenerzer Ramsau - Lasitze - Teicheneggalm - Nebelkreuz - Wildfeld
Abfahrtsroute:Wildfeld - Nebelkreuz - Lasitze - Eisenerzer Ramsau
Touren- bedingungen:

Von shorty, den wir am Ausgangspunkt unserer Nachmittagstour um 14.00 Uhr getroffen haben, treffend beschrieben (s.u.) Das Spuren bis zur Teicheneggalm hatte er für uns erledigt. Danke! Ab da bis zum Nebelkreuz haben wir auf der Suche nach dem Sommerweg angesichts der heurigen, außergewöhnlich hohen Schneelage und wegen einer sicheren Spur auf der am Harschdeckel darunter wegrutschenden Triebschneeauflage den einen oder anderen Höhenmeter zusätzlich gemacht.

Anmerkungen:
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:Viel Triebschnee, der aber im Waldbereich vollkommen ungebunden war und dort wie Zucker unter uns weggerieselt ist. Im Bereich oberhalb des Nebelkreuzes anfänglich ähnliche Schneebedingungen, höher oben stellenweise ausgeblasen, aber auch gebundene Schneetafeln
Wetter:anfangs beginnende Aufklarung; im Laufe der Tour aber Staubewölkung von N mit starker Sichteinschränkung und Vereisung durch hohe Luftfeuchtigkeit und kaltem Wind; keine Spur von der für den späten Nachmittag erwarteten Wolkenauflockerung im Nordstau