Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark Logo: Das Land Steiermark

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Wildfeld

Eisenerzer Alpen So, 24.01.2016 Preiss Markus am 25.01.2016
Aufstiegsroute:Aufstieg vom Parkplatz Wildfeld über Normalweg, beginnend auf der Forststraße und Abzweigung Rechts in den Wald, wo eine schöne Aufstiegsspur vorhanden ist. Im Wald ca 20-35 cm Schnee, teils Grundloser Schnee ( Wurzel und Stein Kontakt ). Im Kamm nahen Bereich nach den zwei Hütten, sehr Abgeblasen, darunter jedoch sehr gute Schneeverhältnisse. Am Gipfel befand sich Wind gepresster Schnee mit einer Großen Wechte ins Kar. Im Laufe des Aufstieges konnten wir einen Skitourengeher bei der Abfahrt über die Wechte ins Kar beobachten, der Aufgrund einer Gefährlichen Routenwahl eine Triebschnee Lawine in einer Länge von ca. 100 Meter loslöste und sich dabei leicht verschüttete, konnte sich jedoch wieder selbst befreien. ( Abgang siehe Bilder)
Abfahrtsroute:Abfahrt wie Aufstiegsroute, im unteren Teil jedoch nur auf Forststraße möglich.
Touren- bedingungen:

Parkplatz sehr wenig Schnee, Stein Kontakt

Im Mittelteil bei den Hütten ausreichend Pulver Schnee

Gipfelbereich, hart gepresster und abgeblasener Schnee 

Anmerkungen:

In den Waldstücken könnte mehr Schnee sein. 

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:2über 1.800m:3
Schneequalität:Pulver und Hart gepresster Schnee
Wetter:Abwechselnd Sonnig bis Heiter