Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark Logo: Das Land Steiermark

Tourenforum - Beiträge anzeigen

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Seite: « Erste  < 149 150 151 152 153 >  Letzte »

Kasberg (1747m)

OÖ. Voralpen Mo, 1.01.2018 Bernhard W. am 2.01.2018
Aufstiegsroute:Sportplatz Grünau (530m) - Hochberghaus (1132m) - Kasberg (1747m)
Abfahrtsroute:
Touren- bedingungen:

Nach kurzem Tragen der Skier konnten diese überraschend bald angeschnallt werden. Im Wald muss man sich auf ein paar kürzere apere Stellen einstellen. Ab 1100m ca. 1 cm Neuschneeflaum auf harschiger bzw. harter Altschneedecke. Ab 1400m ca. 5 cm Neuschnee. Eher ruppig zu fahren.

Anmerkungen:
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:2über 1.800m:
Schneequalität:Bis 1100m gering mächtige durchfeuchtete Altschneedecke. Ab 1100m (meist) tragender Harschdeckel und geringe Neuschneeauflage.
Wetter:Stark bewölkt, Temperatur von +2°C auf einige Grad unter Minus im Gipfelbereich fallend. Im Gipfelbereich windig, sonst eher windstill.

Falzer Kopf/Vorarlberg (1968m)

---- Bundesländer ---- Mo, 1.01.2018 Reist am 2.01.2018
Aufstiegsroute:Schoppernau-Rodelbahn Neuhornbach-Neuhornbach Alpe-Gipfel
Abfahrtsroute:Ebenso
Touren- bedingungen:

Das Schönwetterfenster von ca. 4 Stunden Dauer, das für die Steiermark an diesem Tag zu spät dran war, kam in Vorarlberg genau zur rechten Zeit: von 12:30 bis 16:30. Es reichte für eine perfekte Tour, für die man bis auf 1700m eine präparierte Rodelbahn nutzen kann (bei nassem Schnee wie derzeit ideal). Oberhalb von 1700m gute Verhältnisse: gefrorener Harschdeckel mit dünner Pulverauflage.

Anmerkungen:

Prosit 2018!

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:Sulz bis 1600m, Harsch mit Pulverauflage darüber
Wetter:Ab Mittag Sonne

Roseggersteig

Dachsteingruppe Mo, 1.01.2018 Martin G. am 2.01.2018
Aufstiegsroute:Ramsau - Gamsfeldgassl
Abfahrtsroute:Kramllahn
Touren- bedingungen:

pistenartig

Anmerkungen:
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:1über 1.800m:1
Schneequalität:gesetzter Altschnee mit tragender griffiger Harschkruste mit flauschiger Pulverauflage
Wetter:rasch nach Osten abziehende Wolkenfront, dahinter wolkenlos, kaum Wind, 0 bis -6C

Glattjoch

Wölzer Tauern Mi, 31.01.2018 Paul Sodamin am 2.01.2018
Aufstiegsroute:Donnersbachwald-Sommerweg Markierung - bis auf 2130 m , auf den breiten Rücken zur Eiskarspitze. -
Abfahrtsroute:Wie Aufstieg
Touren- bedingungen:

Im unteren Teil sehr feuchter Schnee und bei der Abfahrt dann auch leider etwas Bruchharsch.

Im oberen Abschnitt, ab ca. 1600 m waren  die  Verhältnisse überraschend sehr gut.  - Auf dem gut tragenden Harschdeckel  mit etwas weicherer Schneedecke waren der Aufstieg  (ohne Harscheisen ) und die Abfahrt  ein Genuss. 

Anmerkungen:
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:3über 1.800m:3
Schneequalität:Nassschnee - tragender Harschdeckel - Firn - Bruchharsch
Wetter:Schön - wolkenlos - kein Wind

Lattenberg 2018m

Seckauer Tauern Mo, 1.01.2018 hermann c. am 1.01.2018
Aufstiegsroute:Bergerhube - Königskar bis etwa 1800m
Abfahrtsroute:detto
Touren- bedingungen:

aufgrund der Bedingungen (Wetter, Schneequalität´Schneedeckenaufbau) heute leider kein Prosit 2018 auf 2018m

Anmerkungen:

bei weitgehend unfahrbarem Schnee waren heute Schneeschuhe das Mittel zum Zweck. Ein Schneeprofil auf 1800m zeigte (nordseitig) zwei leicht auslösbare, kompakt-feuchte Schneepakete von je 30 cm auf eingeschneiten Harschdeckeln

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:2über 1.800m:3
Schneequalität:unter 1500 m bis zum Grund durchfeuchtet, über 1500m großteils Bruchharsch
Wetter:bis Mittag Schneefall, dann etwas aufklarend, mild

Feldhütel

Mo, 1.01.2018 Robert Gulla am 1.01.2018
Aufstiegsroute:Aus dem Grünautal (Teichmühle) über Köckensattel und Ochsenboden auf das Feldhütel (1435m)
Abfahrtsroute:Ebenso
Touren- bedingungen:
Anmerkungen:Allen Tourengehern ein gutes und unfallfreies neues Jahr!
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:Unten patziger und bremsender Naßschnee, oben harschig
Wetter:Unten Regen, ab 1000m Schneefall, stürmisch

Turntaler Kogel Runde

Mürzsteger Alpen Mo, 1.01.2018 Harald Schober am 1.01.2018
Aufstiegsroute:Greith 963 m (beim Parkplatz links der Forstraße folgen und nach ca. 1 km rechts in den Jungwald einbiegen) - Schotten Kogel 1525 m - Turntaler Kogel 1610 m
Abfahrtsroute:Abfahrt zur Schutzhütte Turnauer Alm (1395 m) und über die Straße zum Parkplatz
Touren- bedingungen:

Im Kammbereich stürmischer Wind und Nebel. Ausreichend Schnee auf der gesamten Tour.

Anmerkungen:

Weitere Fotos auf: https://www.facebook.com/100019722463065/posts/135813907086024/

Sagenhaft guter Schweinsbraten auf der Schutzhütte Turnauer Alm.

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:1über 1.800m:
Schneequalität:Im Gipfelbereich schwer zu fahrender Bruchharsch. Abfahrtsstraße teilweise vereist.
Wetter:Anfangs heiter. Ab 9.30 Uhr einsetzender Schneefall und Wind.

Wildfeld 2043m

Eisenerzer Alpen Mo, 1.01.2018 shorty the. am 1.01.2018
Aufstiegsroute:Gößgraben-Kreuzen-Wildfeld
Abfahrtsroute:Abfahrt etwa wie Aufstieg, unter 1400m auf der Forststraße.
Touren- bedingungen:

Für den Aufstieg reicht der Schnee vom Parkplatz weg, für eine durchgehende Abfahrt unterhalb 1300m nicht. Im Aufstieg oberhalb 1600m sehr eingeschränkte Sicht, teilweise <10m, Nebel und stürmischer Wind der kurz vor der Abfahrt vom Gipfel den Nebel auflöste und abschwächte. Die Schmelzharschkruste war nur teilweise tragfähig und etwas schnittig zu fahren.

Anmerkungen:
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:Nassschnee, Schmelzharsch, Triebschnee.
Wetter:Bewölkt, bis ca.1300m leichter Regen, oberhalb 1300m Schnee und Graupelschauer, stürmischer Wind aus Nord bis Ost, Nebel.

oberer Eissee 2100m

Dachsteingruppe So, 31.12.2017 Martin G. am 1.01.2018
Aufstiegsroute:Hunerkogel - Randkluft
Abfahrtsroute:Hallstätter
Touren- bedingungen:

Böiger Wind, dazwischen windstill und bacherlwarm

Anmerkungen:

mehrmaliger Anstieg Nähe Eisstein

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:Bis 2200m Presspulver, gut zu fahren. Höhenmäßig darunter nordseitig teils vereister Harschdeckel mit wechselnden Einsinktiefen - kaum zu fahren und noch schlechter bergauf zu gehen
Wetter:Ab 11 Uhr schlagartig wolkenlos, wie prognostiziert. Davor null Sicht.

Seitnerzinken 2164 Meter

Rottenmanner Tauern So, 31.12.2017 sugarless am 1.01.2018
Aufstiegsroute:vom Bretsteingraben über die Gamperhütte
Abfahrtsroute:gleich wie Aufstieg
Touren- bedingungen:

schon am Ausgangspunkt deutliche Plusgrade bis hinauf zum Gipfel, dadurch starke Durchfeuchtung der Schneedecke. Der Schnee war dadurch schmierig, aber überraschend gut zu fahren.

Anmerkungen:

wenig Leute heute in der ganzen Region unterwegs

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:1über 1.800m:1
Schneequalität:durchfeuchteter Schnee, nur im Wald pappig
Wetter:bewölkt, bis Mittag immer mehr Auflockerungen

Seite: « Erste  < 149 150 151 152 153 >  Letzte »

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen