Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark Logo: Das Land Steiermark

Tourenforum - Beiträge anzeigen

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Seite:  1 2 3 >  Letzte »

Munt dla Crusc - Kreuzberg

Italien Do, 21.03.2019 B.u.K-Team Kraubath/St.Stefan am 22.03.2019
Aufstiegsroute:Weiler Seres - Petzes Alm - Kreuzberg
Abfahrtsroute:wie Aufstieg
Touren- bedingungen:

Im Naturpark Puez-Geisler sind die Südseiten bis ca. 2000m aper - die Nordseiten bieten sehr gute Bedingungen mit Pulverschnee auf harter Unterlage!

Anmerkungen:

Selbst der Peitlerkofel (2875m) zahlt sich kaum mehr aus....

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:1über 1.800m:1
Schneequalität:südseitig Firn - nordseitig Pulver
Wetter:sonnig/warm

Gr. Hochkasten - Pt. 2

Fr, 22.03.2019 ChurchMountain am 22.03.2019
Aufstiegsroute:nördl. Wassertal - Kl. Hochkasten (siehe 1.Beitrag)
Abfahrtsroute:Bösenbühel - Dietlhölle
Touren- bedingungen:

TOP-Bedingungen
im Zuge der Erwärmung und fehlender Abstrahlungsnächte Änderung der Bedingungen in den nächsten Tagen!!!

Anmerkungen:

siehe auch Beitrag Kl. Hochkasten;
im Wassertal herrschen noch die besten Verhältnisse aller Stoderkammtäler, Ausstieg nördl. Wassertal steile Schneerampe;
in allen anderen klassischen Tälern (Sigistal, Turmtal, Dietlhölle, Prentnerkar) stören riesige Lockerschneelawinenreste den Genuß, 
insbesondere in der Dietlhölle ist der klassische Lawinenkegel dieses Jahr ausgeprägter (ca. 300hm)
ab ca. 1.500hm und am Plateau enorme Schneemengen

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:2über 1.800m:1
Schneequalität:tragender Harschdeckel + Firn gemischt mit pappigem Neuschnee, südseitig unter ca. 1.300m Sulz
Wetter:Kaiserwetter, etwas wärmer als am 21.3., Wechsel zu Sulz entsprechend Temperatur geht schnell; leichter Wind am Plateau (nur störend im Biwak)

Kl. Hochkasten - Pt.1

Totes Gebirge Do, 21.03.2019 ChurchMountain am 22.03.2019
Aufstiegsroute:nördl. Wassertal - Hochplanberg - Stoderkamm bis Kl. Hochkasten
Abfahrtsroute:Gr. Hochkasten (siehe 2. Beitrag) - Bösenbühel - Dietlhölle
Touren- bedingungen:

TOP-Bedingungen, abgesehen von Lockerschneelawinen aus extremen Felsgelände

Anmerkungen:

siehe auch Gr. Hochkasten;
derzeit noch von Baumschlagerreith mit Ski möglich, zw. ca. 900 - 1.200 werden die aperen Stellen immer mehr;
im Wassertal herrschen noch die besten Verhältnisse aller Stoderkammtäler, Ausstieg nördl. Wassertal steile Schneerampe;
in allen anderen klassischen Tälern (Sigistal, Turmtal, Dietlhölle, Prentnerkar) stören riesige Lockerschneelawinenreste den Genuß;
ab ca. 1.500hm und am Plateau enorme Schneemengen

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:1über 1.800m:1
Schneequalität:keine störenden Lawinenreste im Wassertal, tragender Harschdeckel + Firn gemischt mit pappigem Neuschnee, südseitig unter ca. 1.300m Sulz
Wetter:Kaiserwetter, Abstrahlungsnacht - somit guter Firn, Wechsel zu Sulz entsprechend Temperatur geht schnell; leichter Wind am Plateau (nur störend im Biwak)

Lamingegg 1959m

Hochschwabgruppe Fr, 22.03.2019 shorty the. am 22.03.2019
Aufstiegsroute:Parkpl.Almhäuser-Obere Handlalm-Lamingegg Gipfel-Lamingalm-Lamingsattel-Parkpl.Almhäuser
Abfahrtsroute:
Touren- bedingungen:

Vom Parkplatz weg ausreichend viel Schnee für diese Skitour. Die Aufstiege waren problemlos begehbar, für die Querung unter der Leobner Mauer in die Trenchtlingrinne waren heute Harscheisen vorteilhaft. Von der Lamingalm Richtung Lamingsattel ist es derzeit noch ratsam die Aufstiegsspur rechts vom Graben im bewaldeten Bereich anzulegen!Die Abfahrt Richtung Lamingalm in der Nordflanke des Lamingegg war trotz des teils eisigen Schmelzharschs auf den ersten 200Hm halbwegs gut.

Anmerkungen:
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:Kompakte Altschneedecke, Schmelzharsch, Schneeauflage(meist gebunden), Triebschnee
Wetter:Sehr sonniges Wetter, kaum Wind, kalt am Morgen.

Hoher Nock, 1963m, Sengsengebirge

OÖ. Voralpen Fr, 22.03.2019 Florian Winner am 22.03.2019
Aufstiegsroute:JH Rettenbach, Budergraben
Abfahrtsroute:Budergraben bis nach unten
Touren- bedingungen:

Mind. die ersten 20 min muss man die Schi tragen. Wir haben bis nach der Querung, Höhe 1020, in den Budergraben getragen, um mehrmaliges abschnallen zu vermeiden. Danach perfekte Aufstiegsbedingungen. Tragender Harschdeckel bis oben. Am Gipfelhang, die letzten 30 Hm, rutscht der letzte nasse Neuschnee in einer Dicke von 5-10 cm noch leicht ab.

Gipfel 11:00, Abfahrt ca. 11:30 perfekter Firn. Sind den Budergraben ganz abgefahren. Stellenweise über große Lawinenknollen. Das Gestrüpp am Ende verlangt mühsames Durchkämpfen mit Schi am Buckel. Dennoch besser als die Aufstiegsvariante.

Anmerkungen:
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:1über 1.800m:2
Schneequalität:Harschdeckel, Firn
Wetter:wolkenlos, warm

Grimming Multereck bis ca. 1950m

Fr, 22.03.2019 xeisclochard am 22.03.2019
Aufstiegsroute:Schloss Trautenfels - Grimminghütte - Südostrinne bis knapp unterhalb der Schulter vom Multereck
Abfahrtsroute:wie Aufstieg
Touren- bedingungen:

An sich brauchbare Verhältnisse für diese Tour, nur hat letzte Nacht der Frost nicht ausgereicht um die Schneedecke wirklich zu verfestigen - deshalb Umkehr weil es einfach zu warm war und eine spätere Abfahrt schon etwas broblematisch gewesen wäre.

Anmerkungen:

Der Aufstieg durch die Rinne ist durch einige Lawinenknollen etwas mühsam, mit Steigeisen aber problemlos machbar, die Abfahrt dann bei Firn zwar ruppig, trotzdem ok.

Alles weitere siehe Bilder

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:2über 1.800m:3
Schneequalität:am Morgen hart gefroren, jedoch sehr bald durch die Sonne aufgeweicht
Wetter:sonnig, sehr früh schon ziemlich warm

Jacke gefunden beim Aufstieg Griesmoarkogel

Triebener Tauern Fr, 22.03.2019 st.peter am 22.03.2019
Aufstiegsroute:Beim Normalweg auf den Griesmoarkogel lag schon seit einer Woche eine grüne Jacke, sie muss am letzten Wochenende verloren worden sein, vermutlich am 16ten März. Bevor sie dort vergammelt habe ich sie heute mitgenommen. Der Besitzer möge sich bitte unter 0650 9431248 bei mir bzgl. Übergabe melden.
Abfahrtsroute:
Touren- bedingungen:
Anmerkungen:
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:Der woar heit supa!
Wetter:

Sunrise - Tour Griesmoarkogel

Triebener Tauern Fr, 22.03.2019 Lilli Pendl am 22.03.2019
Aufstiegsroute:Liesinggraben (letzter Parkplatz) - Beisteineralm- Griesmoarkogel 2009m Start: 4:20 Gehzeit ca 2h20min
Abfahrtsroute:über die Liesingkaralm
Touren- bedingungen:

Perfekte Tourenbedingungen am sehr frühen Morgen smile 

Anmerkungen:
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:1über 1.800m:1
Schneequalität:Harsch, Bruchharsch ; im Liesingkar noch ca 15cm Pulver auf tragfähigem Harschdeckel
Wetter:Sonnenschein und absolute Windstille

Hohenwart, 2363 m

Wölzer Tauern Mi, 20.03.2019 Hannes Pichler am 21.03.2019
Aufstiegsroute:Hinterer Härtleb - Pölsenhütte - Ostflanke - Gipfel
Abfahrtsroute:Südostgrat bis 2140 m, von dort Südrinne bis knapp überm Fischsee. Gegenanstieg aufs Pölseckjoch, Abfahrt durch eine der Nordostrinnen ins Kar und zur Pölsenhütte, über Schläge und Forststraße zurück zum Auto
Touren- bedingungen:

Gute Bedingungen für diese Tour. Mehr als genug Schnee abgesehen vom Anfang der Forststraße.

Anfangs kalt und stark bewölkt, ab der Pölsenhütte zunehmend sonnig. Am Gipfel eisiger Nordwind, aber sehr sonnig.

Anmerkungen:

Gleich hinterm Hinteren Härtleb versperren mehrere große, schmutzige Lawinenkegel die Forststraße. An eine Weiterfahrt mit dem Auto bis zum Hainzl ist demnach noch lange nicht zu denken.

Den Aufstieg durchs Ostkar hatten wir falsch eingeschätzt: deutlich mehr Triebschnee als erwartet (20-30 cm), keine Bindung zum Harsch darunter. Daher die Abfahrt durch die deutlich besser gesetzte Südrinne.

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:2über 1.800m:2
Schneequalität:Pulver, Triebschnee - windgepresster Schnee - Harsch - Bruchharsch... quasi alles außer Firn!
Wetter:s.o.

Lugauer (Hartelsgraben)

Ennstaler Alpen Do, 21.03.2019 Johann Datzberger am 21.03.2019
Aufstiegsroute:Hieflau, PP Hartelsgraben (521 m) - Haselkar - Lugauer (2217 m); 4,25 Std., 1700 hm
Abfahrtsroute:Abfahrt Lugauerplan - Hartelsgraben
Touren- bedingungen:

Sehr gute Tourenbedingungen, 100 hm Schi tragen vom PP weg, im Hartelsgraben tlw. hart beim Aufstieg, drei große Lawinenkegel sind zu überqueren, Aufstieg ohne Probleme mit Schi bis zum Grat machbar, der Grat zum Gipfel war heute problemlos begehbar, Abfahrt bis 10 cm Pulver auf harschiger Unterlage in der Lugauerplan, im Haselkar saugender Naßschnee, bei der Abfahrt im Hartelsgraben dann firnig  

Anmerkungen:

Viele Tourengeher waren heute am Lugauer unterwegs

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:1über 1.800m:2
Schneequalität:bis 10 cm Pulver auf harschiger Unterlage, firnig und saugender Schnee bei der Abfahrt vom Haselkar in den Hartelsgraben
Wetter:1a Tourenwetter, fast wolkenlos, sehr gute Fernsicht, leichter Wind am Gipfel

Seite:  1 2 3 >  Letzte »

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen