Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark Logo: Das Land Steiermark

Tourenforum - Beiträge anzeigen

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Seite:  1 2 3 >  Letzte »

Schwarzensteinplan (bis 1810 m)

Eisenerzer Alpen Mo, 20.01.2020 Spätschicht am 21.01.2020
Aufstiegsroute:PP Ramsau - Hochalm - Plan
Abfahrtsroute:Wie Aufstieg
Touren- bedingungen:

Endlich Winter!

Anmerkungen:
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:1über 1.800m:
Schneequalität:Pulver vom Feinsten! 25 bis 50 cm lockerer Neuschnee sind praktisch ohne Windeinfluss gefallen, nur oberhalb 1700 m sind leichte Windzeichen erkennbar. Auch die teils recht schmalen Waldschneisen unterhalb der Hochalm sind ganz brauchbar zu fahren.
Wetter:WINDSTILLE im gesamten Tourenverlauf (12:00 bis 15:30). Bedeckt, Wolkenuntergrenze 1700 bis 1900 m - aber immer höher als wir. Etwa - 5 Grad.

Zagelkar

Hochschwabgruppe Fr, 17.01.2020 Ben G am 20.01.2020
Aufstiegsroute:Bodenbauer, Trawieslam, Zagelkar
Abfahrtsroute:wie Aufstieg aber dann Bachbett runter und abzweigen Richtung Holzhütte und Traverse links raus zur Forststrasse (2 Mal abschallen statt Schneearme Abstieg beim Weg und Steuilstufe)
Touren- bedingungen:

Mit Ski von Bodenbauer möglich. Tagen über Steilstufe (nach dem 20cm Neuschnee ohne Tragen jetzt?) Zagelkar sehr wechselhaft im Aufstieg - Eisig mit Steigeisen und Pickel dann tief. Jetzt besser. Abfahrt aber schön. 

Anmerkungen:

Landschaftlich ist der Hochschwab immer wieder ein Traum - Dolonmiten meets Yosemite...

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:1über 1.800m:1
Schneequalität:Wechselhaft
Wetter:Sonnig

Edelfeld

Schladminger Tauern So, 19.01.2020 Franz am 20.01.2020
Aufstiegsroute:Etrachsee - Schöttelhütte - Obere Schöttelhütte - Grübelsee - Gipfel
Abfahrtsroute:bis Grübelsee wie Aufstieg, danach in direkter Linie in der Rinne hinunter bis zum Talboden; am Weg zurück zur Schöttelhütte und entlang des Aufstiegsweges zurück zum Etrachsee
Touren- bedingungen:

10 - 15 cm Neuschneezuwachs haben ein kleines Gefühl von Hochwinter aufkommen lassen

Anmerkungen:
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:beim Etrachsee "mausknietief", später auf 10 - 15 anwachsender Neuschneezuwachs auf fester Altschneedecke; im freien Gelände verblasen
Wetter:überschwappender Wolkenstau mit leichtem Schneefall aus dem Norden; vom Süden einige sonnige Momente; böiger Wind und eisig kalt; die letzten 150 Hm bis zum Gipfel im whiteout

Stuhleck Süd

So, 19.01.2020 Michi H am 19.01.2020
Aufstiegsroute:PP in der Kurve, Steinkorb, Gipfelhang direkt
Abfahrtsroute:Gleich
Touren- bedingungen:Spontane Nachmittagstour. Grade noch durchgehend noch Schnee. Vor 2 Wochen wars noch wesentlich besser, hat viel getaut...
Anmerkungen:Macht trotzdem Spass
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:Hart, bisschen frischer Triebschnee.
Wetter:Wenig Wind, trüb.

Geierhaupt

Seckauer Tauern So, 12.01.2020 Karin am 19.01.2020
Aufstiegsroute:Gaal-Ingeringsee-Geierhaupt Aufstieg: ca 4 STD -Hascheisen waren dabei sehr hilfreich
Abfahrtsroute:Gleiche wie Aufstieg! Perfekter Firn !! Konnten bis zum Parkplatz mit den Skiern abfahren
Touren- bedingungen:

Könnte auch eine Frühjahrstour sein

Anmerkungen:

Habe am Gipfel meine Hascheisen über die Rinne verloren !! Hab durch Zufall gerade gelesen das jemand sie gefunden hat!! Freu mich echt sehr darüber u möchte mich recht herzlich beim Finder bedanken!!

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:1über 1.800m:
Schneequalität:Abfahrt: Firm
Wetter:Strahlender Sonnenschein

Hochanger

Mürzsteger Alpen So, 19.01.2020 Hamü am 19.01.2020
Aufstiegsroute:Seebergalm, 1140 m - Lappental - Forststraße – Göriacher Alm – Hochanger, 1682 m
Abfahrtsroute:Wie Aufstieg
Touren- bedingungen:

Am Vortag und in der Nacht hat es geschneit. Dadurch hat es im Großen und Ganzen recht gute Tourenbedingungen gegeben.

Anmerkungen:
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:2über 1.800m:
Schneequalität:Im Windschatten teilweise Pulver, teilweise frischer Triebschnee. Ansonsten harter Schnee, manchmal vereist.
Wetter:5 Minuten Sonnenschein, ansonsten bewölkt. Der Wind war unten recht stark, oben entgegen den Erwartungen nicht allzu sehr. Kein Nebel.

Plöschkogel

Eisenerzer Alpen So, 19.01.2020 Mario am 19.01.2020
Aufstiegsroute:Parkpl. Eisenerzer Ramsau-Lasitzen-Plöschhütte-Gipfel
Abfahrtsroute:Wie Aufstieg nur anderer Waldschlag
Touren- bedingungen:

winterlich gut

Anmerkungen:

es gibt noch Winter!

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:1über 1.800m:2
Schneequalität:Pulver
Wetter:Schneefall und kalt

kreuzkarschneid

Triebener Tauern So, 19.01.2020 jürgold am 19.01.2020
Aufstiegsroute:ghf braun - kreuzkarschneid
Abfahrtsroute:div. varianten
Touren- bedingungen:

nicht schlecht.

Anmerkungen:

wo bleibt der schnee

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:ca. 12cm neuschnee auf meist tragenden teilweise sehr harten und vereisten harschdeckel. bei der abfahrt harschdeckel hin und wieder brechend.
Wetter:bedeckt mit leichten bis mittleren schneefall. hin und wieder aufhellungen. mäßiger wind aus nordwest

Kerschkern 2227m

Triebener Tauern Fr, 17.01.2020 Gerd am 19.01.2020
Aufstiegsroute:Vom Parkplatz Bergerhube auf die Schaunitzalm und weiter zum Schaunitztörl. Über den steilen Südhang zum Gipfel des Kerschkern.
Abfahrtsroute:Wie Aufstieg. Forststraße in unteren Bereich sehr tief geräumt. Steinkontakt möglich!
Touren- bedingungen:

Gute Bedingungen mit Genügend Schnee vom PP weg. Im unteren Bereich windgepresster Schnee, in Rinnen und Mulden etwas Pulver. Im oberen Teil des Steilhangs aufgefirnter Schnee. Kein Eis am Gipfelgrat!!

Anmerkungen:

Harscheisen nicht vergessen

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:1über 1.800m:1
Schneequalität:Windgepresster Schnee, Firn
Wetter:Sonniges Bergwetter, wenig Wind, Start bei 0°C

Fadenmauer

Ybbstaler Alpen Sa, 18.01.2020 Hamü am 18.01.2020
Aufstiegsroute:Dürradmer-Fangbrücke, 808 m - Forststraße - Fadenmauer, 1420 m
Abfahrtsroute:wie Aufstieg
Touren- bedingungen:

Der neue Pulverschnee ermöglichte einen problemlosen Aufstieg und eine äußerst angenehme Abfahrt. Im unteren Bereich abseits der Forststraße wenig Schnee.

Anmerkungen:
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:2über 1.800m:
Schneequalität:Etwas Neuschnee und Pulver auf hartem Untergrund
Wetter:Zu Beginn leichter Regen, der dann im Laufe der Tour in Schneefall übergegangen ist. Unten kaum Wind, oben etwas Wind.

Seite:  1 2 3 >  Letzte »

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen