Tourenforum - Beiträge anzeigen

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Seite:  < 1 2 3 4 >  Letzte »

Greim 2474m

Wölzer Tauern So, 16.05.2021 schneesüchtig am 16.05.2021
Aufstiegsroute:Greimhütte - Greimrinne - Gipfel - 1. Abfahrt 09:00 - neuerlicher Aufstieg - 2. Abfahrt 11:00
Abfahrtsroute:Wie Aufstieg (Greimrinne)
Touren- bedingungen:

Perfekte Bedingungen für Mitte Mai. Gut 200HM Ski tragen. Kompakte, tragfähige Schneedecke (bei frühem Start Harscheisen im oberen Bereich von Vorteil). Im Verlauf sehr rasche Erwärmung und Sulzbildung.

Anmerkungen:
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:Gut: kompakte Schneedecke (früh), für klassische Firnabfahrt zu rasche Erwärmung, im Verlauf Sulzschnee.
Wetter:Wechselhaft, meist sonnig, am späteren Vormittag Wolkenbildung.

Gößeck

Di, 11.05.2021 Harald Schober am 13.05.2021
Aufstiegsroute:Zeller - Jagdhaus-Rumpeleck - Grieskogel -Gößeck 2214 m (3. Figl-Tour 2021)
Abfahrtsroute:Abfahrt bzw. Abstieg durch den Bechlgraben
Touren- bedingungen:

Für 11. Mai hervorragenden Bedingungen und viel Schnee.

Anmerkungen:

Weitere Fotos auf Facebook.

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:Firn und Sulz
Wetter:Sonnig und im Gipfelbereich windig. Start beim Zeller um 7.30 Uhr bei 18 °C !!!

Ankogel

Kärnten So, 9.05.2021 die kumbergler am 13.05.2021
Aufstiegsroute:AP: Berghotel Malta. Entlang des Weges am Stausee in das Kleinelendtal. Durch den Steinkarboden und in direkter Linie auf das Kleinelendkees. In Kürze über den NO-Grat zum Gipfel (3252m).
Abfahrtsroute:Abfahrt anfangs über Nordhänge (etwas westlich vom Aufstieg), unten über den steilen Osthang in den Steinkarboden, weiter wie Aufstieg.
Touren- bedingungen:

Noch sehr gute Schneelage. Schi können noch vor dem Kölnbreinstüberl angeschnallt werden, entlang des Stausees gerade 2 mal kurzes Schitragen. Aufgrund des sehr warmen Tages einiges an Lawinentätigkeit (Nassschneerutsche).

Anmerkungen:

Die steilen Flanken im hinteren Bereich entlang des Stausees waren noch nicht entladen. Am Rückweg, wir hatten gerade den heikelsten Bereich hinter uns, gingen kurz hintereinander drei Lawinen aus einem Nassschnee-, Geröllgemisch ab. Trödeln im Bereich der Lawinenbahnen ist nicht angesagt. Die Stufeneinschätzung bezieht sich auf den Tagesgang. (Selbstauslösungen an unterschiedlichen Lawinenbahnen).

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:1über 1.800m:3
Schneequalität:Ganz oben ok, noch pulverartig, bzw. windgepresst, bald einmal nasser zunehmend tiefer Schnee, oberhalb des Steinkarbodens bereits stark saugend. In den Steilstufen des Osthanges können leicht Nassschneerutsche ausgelöst werden. Abfahrtsvergnügen weiter unten nur eingeschränkt.
Wetter:Bereits am Morgen sehr warm, zu warm. Am Gletscher starker Südföhn.

Oberlercher Spitze

Kärnten Sa, 8.05.2021 die kumbergler am 12.05.2021
Aufstiegsroute:AP: Knapper Kilometer oberhalb des Gasthauses Almrauschhütte an der Malta-Hochalmstraße. Via Findelkar zum Nordwestgrat der Oberlercherspitze und über diesem zum Gipfel (3106m).
Abfahrtsroute:Abfahrt wie Aufstieg.
Touren- bedingungen:

Sehr gute Schneelage bereits ab der Straße. Trotz ungewöhnlich spätem Start ganz feine Bedingungen, ein Frühjahrstraum. 

Anmerkungen:

Bereits ab 6.00 großer Andrang an der Hochalm-Straße (Öffnungstag). Der Schranken zum Tunnel ging dann um 10.30 auf. Die Geduldigen (viele drehten bereits vorher um) wurden mit Top-Bedingungen belohnt. Die Gipfelflanke durch Triebschnee etwas heikel. Untenstehende Einschätzung bezieht sich auf die Gipfelflanke. Entlang des abgegangenen Schneebrettes Aufstieg und Abfahrt jedoch unproblematisch.

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:1über 1.800m:2
Schneequalität:Oben Pulver, dann bester Firn, erst im untersten Teil etwas sulzig.
Wetter:Strahlender Sonnenschein, nicht zu warm, kaum Wind.

Gr. Priel

Totes Gebirge Mo, 10.05.2021 ChurchMountain am 10.05.2021
Aufstiegsroute:Almtalerhaus - Welserhütte - Fleischbanksattel - Westrücken
Abfahrtsroute:Ausseerweg - Wiederaufstieg Pfaffenschneid - Schneetal - Büchsenkar
Touren- bedingungen:

weich aber gut zu spuren,  von Fleischbanksattel bis Priel Vorgipfel Harscheisen notwendig - der Föhnsturm vom Vortag hat den Schnee glaciert;  nordseitig top Bedingungen

Anmerkungen:

Abfahrt Schneetal und Büchsenkar erfordert alpinen Spürsinn und Geländekunde; zahlreiche Felswände und Steilabbrüche verzeihen keinen Verhauer

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:1
Schneequalität:nordseitig und schattig top, ansonsten tief
Wetter:vormittag windstill, gute Fernsicht; 10° um 06:00Uhr auf 1.700m

Schermberg

Totes Gebirge Sa, 8.05.2021 ChurchMountain am 10.05.2021
Aufstiegsroute:Almtalerhaus - Welserhütte - Fleischbänke
Abfahrtsroute:wie Aufstieg; Westrinne zu NW-Grat gr. Priel mitgemacht
Touren- bedingungen:

von Schneegrenze (1.300m) bis Abzweigung unter Fleischbanksattel pickelhart und tw. eisig - Harscheisen unabdingbar, darüber entsprechend Exposition und Zeit aufgefirnt; mittags in Westrinne zu NW-Grat perfekte Verhältnisse (Harscheisen und Steigeisen nicht notwendig); bei Abfahrt vorbei an der Welserhütte sind die harten Schattenhänge sonnenbeschienen und dementsprechend auch aufgefirnt;

Anmerkungen:

sehr gute Schneelage ab 1.500m

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:1
Schneequalität:perfekte Frühjahrsverhältnisse
Wetter:top, windstill

Hochschwab Gschöderer Kar

Hochschwabgruppe So, 9.05.2021 Mlunger am 10.05.2021
Aufstiegsroute:Gschöderer Kar, 5:30, nur bis Siebenbrunner Kogel 2044
Abfahrtsroute:Wie Aufstieg
Touren- bedingungen:

Trotz klarer Nacht und frühem Start Schnee sehr weich und patzig

Anmerkungen:

Anfellen nach Waldquerung auf ca 1500m, Engstelle auf 1600+M aper, ab 1800m viele apere/abgeblasene Stellen

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:Unten morsch, 1600-1700 bisserl firnig, oben patzig
Wetter:Strahlend sonnig, sehr warm, zuerst Windstill dnn aufkommender Fön

Griesmoarkogel

Seckauer Tauern Sa, 8.05.2021 Harald Schober am 8.05.2021
Aufstiegsroute:Parkplatz in der Liesing beim Gehöft Reichenstaller und über die Beisteiner-Alm auf den Griesmoar-Kogel.
Abfahrtsroute:Abfahrt über die Liesingkar-Alm und in Verlängerung der unteren Wiese zum Steinbruch und von dort wie Aufstieg.
Touren- bedingungen:

Für 8. Mai hervorragende Bedingungen.

Anmerkungen:

Weitere Fotos auf Facebook.

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:2über 1.800m:2
Schneequalität:Im Schatten Kompakt-Schnee sonst Firn und Sulz.
Wetter:Sonnig und mild

Kaiserschild Rote Rinne

Sa, 8.05.2021 chris wolki am 8.05.2021
Aufstiegsroute:Großfölz bei Eisenerz/PP bei Wasserreservoir (750m) - Urwirtsgraben - Schneeloch - Rote Rinne - Ausstieg neben Kaiserwart ca.1970m.
Abfahrtsroute:Detto
Touren- bedingungen:Die letzten kalten Tage und nur eine dezente Neuschnee Auflage haben in Verbindung mit einer kalten Nacht insgesamt heute gute Bedingungen entstehen lassen. Im Bachbett (Zustiegsweg) fließt schon bedeutend mehr Wasser wie vor zehn Tagen.
Anmerkungen:Herzliche Gratulation an Michael zu deinem erfolgreichen Durchstieg vor 9 Tagen (wo die Bedingungen viel anspruchsvoller waren!!) und danke für dein Posting, welches mich motiviert hat, nach meinem ersten missglückten Versuch vor 10 Tagen einen zweiten Versuch zu starten der mir heute geglückt ist und damit ein großer Wunsch in Erfüllung ging.
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:Frische Schneeauflage (gut 10cm in den Hochlagen, in Talnähe nur Graupelauflage) mit guter Bindung auf der Altschneedecke, der Aufstieg war gut machbar, die Auflage begann erst am späteren Vormittag bei der Abfahrt kleinbereichsweise zu rutschen. Bis zum Rinnenausstieg (noch) durchgängig Schnee. In Talnähe wie zuletzt ab ca 1000m Schnee, allerdings leicht Stein durchsät.
Wetter:Sonnig, nahezu wolkenlos, fast windstill. Die kalte Nacht und nur mäßige Tages Erwärmung (besser wie vor 10 Tagen) haben heute gute Bedingungen entstehen lassen.

Kl. & Gr. Bösenstein (2395 und 2448m)

Sa, 8.05.2021 Bernhard am 8.05.2021
Aufstiegsroute:PP Edelrautehütte, Scheibelsee, Vom Kl. zum Gr. Bösenstein über den Grat.
Abfahrtsroute:Klassisch, über die Rote Rinne.
Touren- bedingungen:Fast durchgehende Schneedecke vom PP bis zu den Gipfeln. Nur kurze Abschnallpassagen zwischen Scheibelsee und Auslauf Bösensteinrinne. Die Abfahrt vom Gr. Bösenstein ist zur Zeit noch, vom Gipfel möglich.
Anmerkungen:Die Abfahrt durch die Rinne, um 10.00 Uhr war heute wahrscheinlich um eine ½ Std zu früh. Es hat gerade erst angefangen aufzufirnen. Der Gipfelgrat zwischen Kl. und Gr. Bösenstein ist mit etwas Umsicht ohne Probleme machbar. Im Hang vor dem Kessel kommen immer mehr kleinere und größere Steine heraus. Mit anhaltender Erwärmung wird diese Passage wahrscheinlich ziemlich leiden.
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:Vom tragenden Harschdeckel über Presspulver und Firn war heute fast alles dabei.
Wetter:Beim PP noch etwas windig der sich bis zum Erreichen des Gr. Bösenstein fast gänzlich gelegt hat. Ziemlich viel Sonne ☀️ heute.

Seite:  < 1 2 3 4 >  Letzte »

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen