Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark Logo: Das Land Steiermark

Tourenforum - Beiträge anzeigen

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Seite:  1 2 3 >  Letzte »

Leobner 2036m

Eisenerzer Alpen Mi, 18.01.2017 richard m. am 18.01.2017
Aufstiegsroute:Vorwald-Haberlkar-Leobner,Abfahrt über Grössinger Alm zum Gscheidegger(Johnsbach)Wiederaufstieg Leobner Gipfel,Abfahrt über Aigelsbrunneralm nach Vorwald
Abfahrtsroute:Im Sinne des Tourenverlaufs
Touren- bedingungen:

Im Gipfelbereich leichter Winddeckel sonst Pulver.

Anmerkungen:

Winterwetter wie es sein soll

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:2über 1.800m:2
Schneequalität:
Wetter:Teils Sonne ,oder Diffuse Lichtverhältnisse ,in den Tauern Hochnebelbänke in Gipfelniveau

Kleiner Königskogel

Mürzsteger Alpen Mi, 18.01.2017 gue am 18.01.2017
Aufstiegsroute:Schwarzenbachgraben, Salzriegel, Forststraße und zum Gipfel
Abfahrtsroute:Hänge, Wald und Schläge
Touren- bedingungen:

Pulverschnee. Im Wald nicht schlecht, dennoch mitunter Holzkontakt..Tour: http://www.im-muerztal.at/

Anmerkungen:
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:2über 1.800m:
Schneequalität:Pulverschnee
Wetter:Nebel und Sonne

Großes Waxeneck (1647m)

Mürztaler Alpen Mi, 18.01.2017 Schacherl Wolfgang am 18.01.2017
Aufstiegsroute:Ghf Leitner/Neuwald über Nordroute; Start 10.30 Uhr; Aufstieg 2h;
Abfahrtsroute:Abfahrt über Südhang, dann Querung und Wiederaufstieg zum Westkamm; folgende Abfahrt im Graben von Kreuz am Westkamm weg-zum Ausgangspunkt;
Touren- bedingungen:

Pulverschneeauflage auch nordseitig etwa 30-40cm, stark wechselnd je nach Höhe und Exposition; Abfahrt Südhang überraschenderweise fast in patzigem Schnee; Abfahrt Westkamm-Graben trotz wenig Unterlage sehr gut möglich (Pulverabfahrt bis zur Forststrasse zurück zum Gasthof);

Anmerkungen:
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:2über 1.800m:
Schneequalität:Prinzipiell Pulver in verschiedener Tiefe; nur südseitig fast schon patzig und schwer; am Kamm teilweise abgeweht;
Wetter:Start bei -6,5 Grad; sonnig, teilweise vorbeiziehender Nebel

Stuhleck

Fischbacher Alpen Di, 17.01.2017 Harald Schober am 17.01.2017
Aufstiegsroute:Forellengasthof Rettenegg 900 m - Zwieselbauer - bei der Waldgrenze auf 1500 m infolge Sturm und Kälte umgedreht
Abfahrtsroute:Ahnlich Aufstieg. Im oberen Bereich im Hochwald und im unteren Bereich ganz im Osten abgefahren.
Touren- bedingungen:

Durch die Kälte war der Genuss herabgesetzt und die Windgangeln waren schwer zu fahren. Die Aufstiegs- und die Abfahrtsspuren der vergangenen Tage waren fast völlig zugeweht.

Anmerkungen:

Im unteren Bereich der Tour, in der Höhe vom Zwieselbauer hat die Belastung durch einen Skifahrer ausgereicht, um ein Mini-Schneebrett auszulösen. Daher erscheint mir die Einstufung für heute und morgen im Lawinenforum zu gering!

Mehr Fotos und Details zu Lawinen auf: https://www.meinbezirk.at/weiz/sport/vorsicht-weisse-drachen-d1994442.html

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:3über 1.800m:
Schneequalität:Pulver, Kompaktschnee und ziemliche Windgangeln
Wetter:Sturm und teilweise leichter Schneefall

Gösseck 2214m

Eisenerzer Alpen Di, 17.01.2017 richard m. am 17.01.2017
Aufstiegsroute:Bechelgraben
Abfahrtsroute:Bechelgraben
Touren- bedingungen:

auch im Waldbereich sehr gute Verhältnise,Daumenhoch Frau Holle!

Anmerkungen:

Die Straße zum Wasserschutzgebiet  geräumt. Die Gipfelflanke Verlangte 2malige Zugabe!

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:2über 1.800m:2
Schneequalität:Meist Pulver
Wetter:Besser als Erwartet, Diffuser Sonnenschein

Silberstein + Leckenkoppe

Triebener Tauern So, 15.01.2017 Paul am 17.01.2017
Aufstiegsroute:von Reichenstaller zum Silberling Abfahrt Sauboden Aufstieg Leckenkoppe und Abfahrt über Sauboden zum Reichenstaller
Abfahrtsroute:über Sauboden
Touren- bedingungen:

perfekte Tourenbedingungen, viele Gleichgesinnte!!

Anmerkungen:
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:Pulver
Wetter:Sonne, leichter Wind

Lahngangkogel

Ennstaler Alpen So, 15.01.2017 mash am 16.01.2017
Aufstiegsroute:Kaiserau, Wagenbänkalm
Abfahrtsroute:div. Abfahrten und Wideraufstiege in den SO-Hängen. Abschließende Abfahrt nordseitig durch den Wald.
Touren- bedingungen:

Perfekte Verhältnisse für genüssliche Schwünge im Pulver der windgeschützen Hänge. Mehr als ausreichend Schnee auch im Wald.

Anmerkungen:
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:3über 1.800m:
Schneequalität:Tiefer Pulverschnee. Überraschend wenig erkennbare Windeinwirkung in den meisten Bereichen.
Wetter:Wechselhaft, aber weitestgehend Windstill.

Hochhäusl 2011 m

Eisenerzer Alpen So, 15.01.2017 Paul Sodamin am 15.01.2017
Aufstiegsroute:Unterer Parkplatz Gscheidegger - durch die Klamm - Pfarralm - Anstieg durch den Wald
Abfahrtsroute:Varianten durch den Hochwald
Touren- bedingungen:

Herrliche  Bedingungen im Wald 

Anmerkungen:

 Puiva -Festspiele 

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:2über 1.800m:3
Schneequalität:Pulver vom FEINSTEN !!
Wetter:Bewölkt, leichter Schneefall und kurze Sonnenfenster. - Kalt !

Ins Glöcklkar

Totes Gebirge So, 15.01.2017 Grabnerstein am 15.01.2017
Aufstiegsroute:Von Pießling Ursprung zur Grasseggeralm und dann rauf ins Glöcklkar. 3 Stunden Aufstieg Aufstieg bis 1800 Hm
Abfahrtsroute:Etwas links im Wald.
Touren- bedingungen:

Traumhafte Pulverschnee Abfahrt vom Gipfel bis zum Auto!!!

Anmerkungen:
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:2über 1.800m:3
Schneequalität:Pulverschnee durchgehen
Wetter:Bewölkt,kurzer Sonnenschein, dann Schnefall

Turntaler Kogel 1610 m

Mürztaler Alpen So, 15.01.2017 Spätschicht am 15.01.2017
Aufstiegsroute:Greith - Forststraße - über Südhang bis 30 hm unterm Gipfel. Gipfel 1610 m ohne Schi.
Abfahrtsroute:Turnauer Alm (GEÖFFNET!) - dann wie Aufstieg
Touren- bedingungen:

- 4° beim Start zu Mittag und auch bei der Rückkehr um 16 Uhr. Ausreichend Schnee allerfeinster Pulverqualität ohne Windeinfluss.

Anmerkungen:

Parkplatzsituation beim FH Greith ist an starken Tagen schwierig. Spätschichtler müssen auf die Rückkehr der Frühschichtler warten oder gut 4 km auf der Forststraße hatschen - die im gesamten Graben einseitig aufgestellten Halteverbotsschilder gelten angeblich BEIDSEITIG!

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:Traumhafter Pulver, auf der Forststraße pistenartig.
Wetter:Bedeckt mit kurzen Sonnenfenstern und leichter Schneefall, Windstille bis 50 m unterm Gipfel! grin

Seite:  1 2 3 >  Letzte »

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen