Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark Logo: Das Land Steiermark

Tourenforum - Beiträge anzeigen

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Seite:  1 2 3 >  Letzte »

Festkogel

Mi, 15.02.2017 Franz am 23.02.2017
Aufstiegsroute:
Abfahrtsroute:
Touren- bedingungen:
Anmerkungen:

Habe im unteren Bereich des Schneeloches eine Kamera gefunden: Exilim Casio 12.1 MP. E-Mail: kollegium.u3@utanet.at

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:
Wetter:

Kragelschinken 1845m

Eisenerzer Alpen Mi, 22.02.2017 shorty the. am 22.02.2017
Aufstiegsroute:Eisenerzer Ramsau-Teicheneggsattel-Kragelschinken 1845m-Abfahrt Richtung Langteichengraben(ca.1500m)-Teicheneggsattel-Eisenerzer Ramsau
Abfahrtsroute:
Touren- bedingungen:

Ausreichend Schnee vom Parkplatz weg um diese Skitour halbwegs machen zu können. Die Aufstiege sind problemlos zu machen, das Abfahrtsvergnügen wurde vom nassen teilweise tiefen Nassschnee gebremst. Die Abfahrt Richtung Langteichengraben beendeten wir bei ca.1500m, wegen schwerem, tiefem Nassschnee der zu mühsam wurde!Im steilen Gelände sind Nassschneerutsche teilweise leicht auszulösen!

Anmerkungen:
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:Die Schneedecke ist bedingt durch Regen und warmen Temperaturen feucht und teilweise durchfeuchtet!
Wetter:Anfangs bewölkt, im Verlauf der Tour zunehmend sonnig bei sehr milden Temperaturen.

Plankogel 1532 m

Fischbacher Alpen Mi, 22.02.2017 Harald Schober am 22.02.2017
Aufstiegsroute:Hintere Kornreith (1060 m) - Almkreuz - Plankogel 1532 m
Abfahrtsroute:ähnlich Aufstieg
Touren- bedingungen:

Derzeit noch ausreichend Schnee auf der gesamten Tour, wenn man weiß, wo am ehesten Schnee liegt.

Anmerkungen:

Weiter Fotos auf: https://www.meinbezirk.at/weiz/sport/ist-das-ende-nahe-d2032808.html

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:Sulziger Schnee, teilweise grundlos.
Wetter:Sonnig und sehr, sehr warm.

Loosbichl 2048 m

Salzburg Mi, 22.02.2017 Spätschicht am 22.02.2017
Aufstiegsroute:Großarl - Ellmau - PP Grund 1320 m: die Kehren der Loosbühelalmstraße (Rodelbahn) abkürzend recht direkt hinauf, ab ca. 1800 m wegen des Panoramas über die SW-Flanke zum Gipfel. Start um 11:45.
Abfahrtsroute:Direkt nach N zur Loosbühelalm und von dort auf der Rodelbahn.
Touren- bedingungen:

Sehr gute Tourenbedingungen.

Anmerkungen:
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:1über 1.800m:2
Schneequalität:Vom gestrigen Regen bis ca. 1800 m durchtränkt, darüber ein paar cm Neuschneeauflage. Durch Sonneneinstrahlung und vermutlich bis oben positive Temperaturen allerdings sehr schwer, trotzdem ganz gut zu fahren.
Wetter:Am PP noch ein letzter Schauer, danach rasche Wolkenauflösung. Später Durchzug kleiner hoher Wolken. Start bei +6°, am Tourende +5°. Am Gipfel stark windig und Föhnbewölkung über dem Tauernhauptkamm.

Hochschwab

Hochschwabgruppe So, 19.02.2017 MP am 21.02.2017
Aufstiegsroute:von Seewiesen
Abfahrtsroute:
Touren- bedingungen:

Schneelage von unten weg sehr gut, nur auf den Hochflächen teilw. stark abgeblasen. Am Gipfel ziemlich windig, -9°.

Anmerkungen:
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:2über 1.800m:2
Schneequalität:
Wetter:

Schwarzensteinplan bis ca.1860m

Eisenerzer Alpen Di, 21.02.2017 shorty the. am 21.02.2017
Aufstiegsroute:Eisenerzer Ramsau-Hochalm-Schwarzensteinplan bis ca.1860m
Abfahrtsroute:Abfahrt etwa wie Aufstieg
Touren- bedingungen:

Der Schnee reicht vom Parkplatz weg bis zum Gipfelfelsen aus um dies Skitour halbwegs durchzuführen. Die Abfahrt im teilweise schweren, nassen Schnee war überraschend gut und problemlos. 

Anmerkungen:
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:Die Schneedecke ist bis ca.1800m bedingt durch Regen und warmen Temperaturen angefeuchtet, teilweise schwerer, nasser Schnee.
Wetter:Bewölkt, leichte Regen(bis ca.1600m) und Schneeschauer, bei milden Temperaturen, lebhafter Wind im freien Gelände.

Arappkopf 2195 m

Salzburg Di, 21.02.2017 Spätschicht am 21.02.2017
Aufstiegsroute:Großarltal: Bauerndörfl Rindereben oberhalb Hüttschlag 1140 m - Schappachalm - westlich weiter und bei 1900 m nach N zum NE-Grat und Umkehr bei ca. 2000 m
Abfahrtsroute:Wie Aufstieg - im unteren Bereich (ab 1600 m) lange Forststraßenschieberei und - fahrerei.
Touren- bedingungen:

Ausreichend Schnee.
 

Anmerkungen:
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:1über 1.800m:2
Schneequalität:Vom Regen durchtränkt, äußerst schwer fahrbar.
Wetter:Regen beim Start, ab ca. 1750 m übergehend in Schneefall. Auf der Ostseite kein Wind. Am Kamm bewegen uns der starke W-Wind und Nebel zur Umkehr.

Cima del Cacciatore

Italien Mo, 20.02.2017 Franz am 20.02.2017
Aufstiegsroute:Camporosso in Valcanale (Ortsteil Lussari) - Pilgerweg zum Monte Santo di Lussari bis Malga di Lussari - kurz noch entlang der Piste und danach nach links in Richtung Cima del Cacciatore auf Skiern bis unter den Gipfelfelsen - über den versicherten Steig zum Gipfel
Abfahrtsroute:wie Aufstieg bis zur Abzweigung vom Pilgerweg bei Station XIV; ab da Aufstieg auf den Monte Santo di Lussari und nach der spirituellen und der kulinarischen Einkehr Abfahrt über die Weltcuppiste zum Ausgangspunkt
Touren- bedingungen:

unerwartet gute Bedingungen im heuer so schneearmen Süden; Pilgerweg leicht vereist

Anmerkungen:

mehr dazu bald unter www.schittertour.at

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:Pilgerweg leicht vereist; im Kar stellenweise nur dünn zugeschneite Steine und Felsen
Wetter:anfangs nahezu wolkenlos, später leichte Quellwolkenbildung

Kreuzeck 2204 m

Salzburg Mo, 20.02.2017 Spätschicht am 20.02.2017
Aufstiegsroute:Großarltal/Karteis - Halmoosalm 1300 m - Karteisalm - Kreuzeck
Abfahrtsroute:Wie Aufstieg, ab Karteisalm direkt bis zur 1. Forststraße und über diese bis zum PP.
Touren- bedingungen:

Einigermaßen gut machbar in Aufstieg und Abfahrt.

Anmerkungen:
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:1über 1.800m:1
Schneequalität:Sehr wenig Schnee, kleinräumig verweht, nur Rinnen befahrbar. Untergrund teils kantige Kristalle, von Harschschicht bedeckt, diese nicht immer tragend; oft stark zerfahrener überfrorener Sulz. Darauf 1 bis 10 cm, bei Einwehung bis 20 cm Pulver.
Wetter:Start bei bedecktem Himmel um 11 Uhr, ab Mittag rasch Bewölkungsauflockerung. Temperaturen um 0°, im Gipfelbereich windig. Gegen Ende der Tour nahezu wolkenlos.

Rosskogel 1890m

Totes Gebirge Mo, 20.02.2017 Paul Sodamin am 20.02.2017
Aufstiegsroute:Tauplitzalm - Steirersee - Leistenalm und kurz danach über den Bergrücken in südlicher Richtung zum Gipfel
Abfahrtsroute:Sichere Varianten
Touren- bedingungen:

nicht optimal- Triebschnee ! 

Anmerkungen:

Starke Schneeverfrachtungen :  Triebschnee in Rinnen und Mulden

Bei einer Geländekante bewusst ausgelöst. Geringe Zusatzbelastung.  Siehe Fotos 

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:3über 1.800m:3
Schneequalität:Windgepresster Schnee. Etwas Puiva in windgeschützten Bereichen.
Wetter:Zuerst Nebel und etwas Schneefall. Starker stürmischer Wind. Ab 14:30 Uhr Wetterberuhigung, kalt.

Seite:  1 2 3 >  Letzte »

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen