Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark Logo: Das Land Steiermark

Tourenforum - Beiträge anzeigen

Liebe Nutzer des Schitourenforums, liebe Tourengeher!

Aufgrund der aktuellen Situation bitten wir euch, die von der Regierung gesetzten Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Corona-Virus zu befolgen und Verständnis zu zeigen: jeder Unfall im Gelände ist eine unnötige Belastung unseres Gesundheitssystems und der Einsatzkräfte, welche in dieser Zeit mehr denn je gefordert sind.

Die Berge laufen euch nicht davon und der Schnee kommt wieder! Aus diesem Grund schließt auch das Schitourenforum für diese Saison! Vielen Dank für eure tollen Beiträge, das Team der ZAMG/LWD!

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Seite:  < 1 2 3 4 5 >  Letzte »

Leckenkoppe

Seckauer Tauern Sa, 14.03.2020 Mario am 14.03.2020
Aufstiegsroute:Liesinggraben/Gehöft Reichenstaller-Haggen Alm-Gipfel
Abfahrtsroute:Wie Aufstieg
Touren- bedingungen:

Schönwetter Fenster am VoMi genutzt. Tour unten nur mehr bedingt lohnend, da einerseits Forststrasse wg. Arbeiten tiefengeräumt (kann aber direkt durch den Reichenstaller Hof umfahren werden) und bereits 3 kurze Unterbrecherstellen, davon 1 ober der Haggenalm

Anmerkungen:

Bald ist‘s gar im Liesinggraben, nächstes WE sicher nicht mehr lohnend wg. Frühling nächste Woche

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:1
Schneequalität:Unten Firn, oben 5-10 cm. Triebschnee
Wetter:Am Start noch wolkenlos, dann gemächlicher Aufzug hoher Wolken, am Gipfel windstill und nicht kalt.

HOHE VEITSCH

Mürzsteger Alpen Sa, 14.03.2020 PointWe am 14.03.2020
Aufstiegsroute:Skipiste-Sonnkogel Forstweg-Schaller-Gipfel
Abfahrtsroute:über die Schallerrinne 1
Touren- bedingungen:

Schönes Tourenwetter...harte Anstiegsspur....Harscheisen nicht vergessen...harte Schneeverhältnisse mit leicht aufgefirnten Stellen bei der Abfahrt

Anmerkungen:

genügend Schnee...Anstieg über den Sonnkogel_Wald sehr wenig Schnee...über die Skipiste und bei ca. 1300m links durch den Wald auf die Forstraße optimal...man kann aber ruhig über die Skipiste linkshaltend weitergehen....sehr wenige Skifahrer im Skigebiet unterwegs.......dafür relativ viele Tourengeher ... Meranhaus ist geschlossen

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:relativ harte Schneeoberfläche durch die vergangenen warmen Tage und derzeit doch etwas kühler bei -4° am Gipfel
Wetter:zuerst wolkenlos--ab 11:00 Uhr etwas höhere Bewölkung

Innerrodelgungge (2729 m)

Tirol Fr, 13.12.1901 Spätschicht am 13.03.2020
Aufstiegsroute:Villgrater Berge. PP Staller Sattel (1970 m) Zinsental westseitig - Gipfel.
Abfahrtsroute:Wie Aufstieg, im Mittelteil ostseitig.
Touren- bedingungen:

Sehr gute Verhältnisse. Sehr viel Schnee (zumindest für 2020). 

Anmerkungen:

Landschaftlich sehr reizvolle Tour, dank Corona sehr geringer Andrang. 

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:2
Schneequalität:Abfahrtsgenuss schaut anders aus. Harsch in allen Ausprägungen und Tragfähigkeitsstufen, und a bissl Pulver.
Wetter:Überraschend sehr gut: am Beginn noch Reste von dünner hoher Bewölkung, rasch abziehend. Start bei +4 Grad und abflauendem Wind.

Namenloser Gipfel(2010m) östl. Lamingegg

Hochschwabgruppe Fr, 13.03.2020 shorty the. am 13.03.2020
Aufstiegsroute:Parkpl. oberhalb Almhäuser – Obere Handlalm – n.Gipfel
Abfahrtsroute:Abfahrt über Trenchtlingrinne – Parkpl. oberhalb Almhäuser
Touren- bedingungen:

Vom Parkplatz weg sind schon einige Bereiche ohne Schnee die weder im Aufstieg noch bei der Abfahrt mit Ski machbar sind. Erst ab ca.1220m durchgehende Schneedecke bis auf das Plateau zwischen Lamingegg und n.Gipfel(2010m). Die Schneedecke war heute trotz des nassen Sulzschnees mit Schmelzharsch und einer dünne Neuschneeauflage halbwegs kompakt.  Der Schmelzharsch im freiem Gelände oberhalb ca.1800m ist meist vereist, besonders im Gipfelbereich blankes Eis und stürmisch, böiger Wind. Die Abfahrt war heute besser als zu erwarten war, besonders die unteren 2/3 der Trenchtlingrinne waren gut fahrbar.

Anmerkungen:

Im steilen und exponierten Gelände oberhalb ca.1800m herrscht aufgrund des vereisten Schmelzharschs Absturzgefahr!

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:Nasser Sulzschnee mit Schmelzharsch, ca.3 cm Neuschnee mit Graupel. Noch geringmächtiger Triebschnee was sich aber mit dem zunehmend stürmischen Wind ändern wird!
Wetter:Anfangs dichte hochnebelartige Bewölkung, kurze Schnee und Graupelschauer, bei lebhaften bis stürmisch auffrischenden Wind aus Nord und zunehmen sonnigen Wetter, bei milden Temperaturen.

Griesmoarkogel & Himmeleck

Triebener Tauern Do, 12.03.2020 Johann Datzberger am 12.03.2020
Aufstiegsroute:PP Reichenstaller - Beisteineralm - Griesmoarkogel (2009 m) - Himmeleck (2096 m);4 Std., 1075 hm
Abfahrtsroute:Abfahrt vom Himmeleck zur Liesingkaralm
Touren- bedingungen:

Gute Tourenbedingungen, jedoch wenig Schnee bis Ende des Steinbruchs, dann ohne Probleme über beide Gipfel. Grat zum Himmeleck ist ziemlich abgeblasen, jedoch mit Vorsicht begeh- und befahrbar. Abfahrt zur Liesingkaralm war sehr gut, etwas schon tiefer Firn. Ab Liesingkaralm auch durch den Wald ohne Probleme bis zum Steinbruch fahrbar. Mit etwas Umsicht vorbei am Steinbruch noch bis kurz vor der unteren Straße mit Schi befahrbar.

Anmerkungen:

3 Euro für die stark verkleinerten Parkmöglichkeiten scheinten mir zu hoch, daher halbe Parkplätze, halbe Spende.

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:Firn, tief, tlw. sulzig, tlw. Schmelzharsch
Wetter:sonnig, sehr warm, fast windstill

Kreuzkarschneid

Di, 10.03.2020 B.u.K-Team Kraubath/St.Stefan am 12.03.2020
Aufstiegsroute:PP Braun - Hasensattel- Ostanstieg
Abfahrtsroute:Wie Aufstieg
Touren- bedingungen:

Ganz unten wird der Schnee langsam weniger, ansonsten noch gute Bedingungen 

Anmerkungen:
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:Alles dabei...
Wetter:

Scharfes Eck

So, 8.03.2020 B.u.K-Team Kraubath/St.Stefan am 12.03.2020
Aufstiegsroute:Bergerhube- Paradies- Pumucklscharte- Gipfel
Abfahrtsroute:Wie Aufstieg
Touren- bedingungen:

Endlich auch in den Seetaler Alpen bessere Schneelage wenngleich man teilweise auf Steine unter dem Pulver aufpassen musste

Anmerkungen:

PP Schmelz - Winterleitenhütte- Nordanstieg zum Gipfel

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:Leicht schnittiger Pulver
Wetter:Warm und beinahe windstill

Krugkoppe

Do, 12.03.2020 B.u.K-Team Kraubath/St.Stefan am 12.03.2020
Aufstiegsroute:Bergerhube- Paradies- Pumucklscharte- Gipfel
Abfahrtsroute:Wie Aufstieg
Touren- bedingungen:

Sehr gute Bedingungen - im Aufstieg weitgehend tragender Harsch, bei der Abfahrt nach langer Pause (die bei dem Wetter zwingend war) schon etwas tiefer.

Ausreichend Schnee vom Auto weg.

Anmerkungen:
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:Tragender Harschdeckel bis weicher Schnee (nie tief)
Wetter:Sehr warm und windstill

Trenchtling

Hochschwabgruppe Do, 12.03.2020 Franz am 12.03.2020
Aufstiegsroute:Präbichl (Almhäuser) - Obere Handlalm - Lamingegg 1.959 m - N.N. (Mt. shorty) 2.010 m - Hochturm 2.081 m - Leobner Mauer 1.870 m (Gegenanstieg) - 1.520 Hm
Abfahrtsroute:Vom Hochturm: 5. Rinne in den Rötzgraben; Von der Leobner Mauer: In den Ochsenboden, danach Talabfahrt über die Trenchtlingrinne
Touren- bedingungen:

Frühlingshafte Bedingungen im gesamten Tourenverlauf; dafür, dass die nächtlichen Temperaturen nicht ins Minus gegangen waren, war die Schneedecke abstrahlungsbedingt doch ziemlich gut verfestigt, hat aber durch die starke Erwärmung rasch an Festigkeit verloren; Aufstieg auf den Hochturm mit Ausnahme einer ganz kurzen vereisten Passage (die aber vor Ort umklettert werden kann) derzeit ohne Steigeisen (die aber im Rucksack waren) machbar

Anmerkungen:

Einige Spontanentladungen von der Südseite der Griesmauer bereits ab 9.00 Uhr in der Früh beobachtet

mehr zur Tour bald unter: www.schittertour.at

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:vielfach kompakter Deckel; sonnseitig auffirnend; im Mittelteil der südseitigen Abfahrt vom Hochturm stellenweise tief - dort besser in der Lawinenbahn eines sehr großen nassen Schneebretts vom Vortag; im flacheren Auslauf der Rinne unter dem Lawinenkegel sehr feiner Firn; sehr schnittig in der Trenchtlingrinne
Wetter:sehr warmes und sonniges Frühlingswetter; nur im Bereich der Gipfel ein leichtes Lüfterl

Stuhleck

Fischbacher Alpen Do, 12.03.2020 Harald Schober am 12.03.2020
Aufstiegsroute:Vom Pfaffensattel über die Mautstraße bis links der Wanderweg zum Gipfel abzweigt. Diesem folgen und ober der Waldgrenze den schneereichsten Weg suchen. Stuhleck: 1782 m
Abfahrtsroute:Abfahrt über die Mautstraße
Touren- bedingungen:

Vom Parkplatz Pfaffensattel müssen die Ski zirka 400 m getragen werden. Bei der Abfahrt 3 kurze Unterbrechungsstellen.

Anmerkungen:

Weitere Fotos auf Facebook.

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:Sulz und teilweise vereist aber auch Wasserpfützen.
Wetter:Sehr warm und auch am Gipfel fast windstill.

Seite:  < 1 2 3 4 5 >  Letzte »

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen