Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark Logo: Das Land Steiermark

Tourenforum - Beiträge anzeigen

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Seite:  < 1 2 3 4 5 >  Letzte »

Stuhleck über Kaltenbachgraben

Fischbacher Alpen Mi, 12.12.2018 Raimund am 13.12.2018
Aufstiegsroute:über Kaltenbachgraben
Abfahrtsroute:
Touren- bedingungen:

Sehr gute Aufstiegsbedingungen ab Liftparkplatz. Auch im Wald mehr als genug Schnee für den Aufstieg

Anmerkungen:
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:
Wetter:

Mürzzuschlag Kreuzschober

Mürztaler Alpen Do, 13.12.2018 Raimund am 13.12.2018
Aufstiegsroute:
Abfahrtsroute:
Touren- bedingungen:

Gute Bedingungen von unten weg. Kein Bodenkontakt bis zum Auto

Anmerkungen:
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:1über 1.800m:
Schneequalität:
Wetter:

Hühnerkogel 2242m

Wölzer Tauern Mi, 12.12.2018 uebs am 12.12.2018
Aufstiegsroute:Parkplatz Goldwaschanlage- Scharnitzgraben- über die Scharnitzalm unter dem Stallertörl vorbei . dann rechts hinauf zum Gipfel
Abfahrtsroute:Ziemlich entlang der Aufstiegsspur
Touren- bedingungen:

Beim Parkplatz  ca 20cm Neuschnee, der bis zur Scharnitzhütte auf 30-40cm ansteigt.

Oberhalb der Waldgrenze sind die üblichen Rücken abgeweht, jedoch schöne Pulverabfahrt wenn man bei der Abfahrt

etwas vorausschauend das Gelände überblickt.

Anmerkungen:

Aufgrund der Routenwahl und ausweichen von steileren- eingewehten Rinnen und Mulden, wäre meine persönliche Einstufung auch oberhalb der Waldgrenze auf 2 für diese Tour.

Weg im Scharnitzgraben bis zur Rupbauerhütte  tourengeherfreundlich (Schneefahrbahn) geräumt .Schöne Winterlandschaft

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:2über 1.800m:2
Schneequalität:Pulver
Wetter:leichter Schneefall bis Mittag, nur am Gipfel windig, sonst beinahe windstill(überraschend)

kleiner Wildkamm - 1. Rinne

Mürzsteger Alpen Mi, 12.12.2018 Andi am 12.12.2018
Aufstiegsroute:ab Niederalpl über Sohlenalm bis auf circa 2/3 Höhe des kleinen Wildkamms; ab Sohlenalm circa 1km weiter am Wildkamm Wanderweg, dann nicht weiter am Geländerücken sondern nach links in die Rinnen gequert
Abfahrtsroute:über erste Rinne; dann Querung zur Sohlenalm und über Sohlenalm-Hang (Wiederaufstieg) zur (noch unpräparierten!) Piste
Touren- bedingungen:

 ganz Oben noch zu viele freie Latschen; im unteren Teil alle Rinnen massiv gefüllt und bis nach unten ohne Bodenkontakt fahrbar - perfekte Powderbedingungen bei noch anhaltendem Schneefall - geht sicher bis übers Wochenende gut zu fahren; ab dann auch erst Liftbetrieb, d.h. entsprechendes Wieder-Aufsteigen zum Parkplatz derzeit notwendig

Anmerkungen:
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:3über 1.800m:
Schneequalität:schwerer Powder, aber perfekt zum Fahren
Wetter:bewölkt, Schneefall; mäßig Wind

Hohe Veitsch bis Rastbankerl dann Richtung Rotsohl

Mürzsteger Alpen Mi, 12.12.2018 PointWe am 12.12.2018
Aufstiegsroute:Parkplatz Brunnalm - Skipiste (wegen Präpariereung) - Rastbankerl - Schalleralm - Rotsohl
Abfahrtsroute:Sonnkogellift Ausstieg -- skipiste
Touren- bedingungen:

ca. 65 cm grundloser Pulverschnee machen den Aufstieg für den Spurer recht schwer--- über die präparierte Piste leichter.....es sind schon einige Tourengeher Richtung Hohe Veitsch unterwegs gewesen...wir mußten wegen unseres Hundes, der bis zum Grund in der Spur eingebrochen ist umdrehen, da er nicht mehr konnte oder wollte......Abfahrt nur im steilen Gelände oder der Anstiegsspur möglch....im flachen ist man stecken geblieben

Anmerkungen:

da es keine Grundschneedecke gibt muß man bei der Abfahrt aufpassen

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:2über 1.800m:3
Schneequalität:65 cm Pulverschnee
Wetter:leichter Schneefall und fast kein Wind bis 1550m

Häuselalm

Hochschwabgruppe Mi, 12.12.2018 harü am 12.12.2018
Aufstiegsroute:Bodenbauer - Häuselalm
Abfahrtsroute:wie Aufstieg
Touren- bedingungen:

Wir haben vom Parkplatz weg gespurt. Zuerst ~30cm lockerer Neuschee und etwas höher im Wald ~50cm trockener Neuschnee, kaum windverfrachtet. Im oberen Teil vor der Häuselalm 20cm Pulver auf Winddeckel vom letzten Schneefall.

Bei der Abfahrt fast kein Feindkontakt, ausreichend Schnee bei etwas überlegter Spurwahl.

Anmerkungen:

Sehr genialer Saisonauftakt mit @steverino!

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:2über 1.800m:
Schneequalität:Pulver
Wetter:Beim Start -2°C, windstill und dichter Schneefall Über der Waldgrenze 30 km/h Wind und dichter Schneefall

Brachkogel

Mürztaler Alpen Di, 11.12.2018 Robert Gulla am 12.12.2018
Aufstiegsroute:Niederalpl - Wetterl - Weissalm - Brachkogel 1525m
Abfahrtsroute:ebenso
Touren- bedingungen:

40cm Neuschnee, starker Wind

Anmerkungen:

starke Windverfrachtungen

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:2über 1.800m:
Schneequalität:viel Pulver
Wetter:schlechte Sicht, starker Wind

Kreiskogel Ostwand und Klettersteig

So, 9.12.2018 Hannes Pichler am 11.12.2018
Aufstiegsroute:Eispassagen rechts des Lukas Max Steiges, im Mittelteil Klettersteig, oben in der Steilrinne rechts davon.
Abfahrtsroute:Ochsenboden
Touren- bedingungen:Kaum Änderung zum Vortag (siehe Eintrag des BuK-Teams). Durch teils starken Westwind Spuren des Vortags fast komplett überdeckt.
Anmerkungen:Für Schitouren in diesem Gebiet noch immer zu wenig Schnee (Spuren in Richtung Scharfes Eck haben wir dennoch gesehen)
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:Bruchharsch und frisch eingefrachteter Triebschnee in den Rinnen
Wetter:Im Flachen stürmischer Wind, in der Ostwand bis auf einige Böen mit Spin Drift ruhige Verhältnisse, leichter Schneefall

Kreiskogel Ostwand

Seetaler Alpen Sa, 8.12.2018 B.u.K-Team Kraubath/St.Stefan am 9.12.2018
Aufstiegsroute:Winterleitenhütte - Ostwand
Abfahrtsroute:NO - Flanke
Touren- bedingungen:

Wie vorher beschrieben am Parkplatz überraschend gute Schneedecke. Nach oben hin sehr rasch weniger werdend: daher mit Steigeisen durch die Ostwand, die sich winterlich mit wirklich guten Eispassagen präsentierte.

Anmerkungen:
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:Für eine vernünftige Skitour brauchts noch eine ordentliche Portion Neuschnee. Schneeschuhwanderer waren einige unterwegs!
Wetter:

Zirbitz

Seetaler Alpen Sa, 8.12.2018 Gupomuc am 8.12.2018
Aufstiegsroute:Rieseralm, Sabathy, Lindersee
Abfahrtsroute:Wie Aufstieg
Touren- bedingungen:

überraschend gute Bedingungen. Unten sehr hart, oben windgepresst hart. Oben auch recht wenig Schnee. Also Steinski mitnehmen! Teilweise muss oben bei der Abfahrt auch abgeschnallt werden, bzw. Steinkontakt in Kauf genommen werden. Unterhalb Lindersee aber recht ordentliche Schneeauflage.

Anmerkungen:
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:1über 1.800m:1
Schneequalität:Windgepresst extrem hart
Wetter:Leicht bewölkt, extrem starker Wind am Gipfel.

Seite:  < 1 2 3 4 5 >  Letzte »

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen