Tourenforum - Beiträge anzeigen

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Seite:  1 2 3 >  Letzte »

Dachstein

Dachsteingruppe Di, 26.10.2021 Martin G. am 26.10.2021
Aufstiegsroute:ab Hunerkogel
Abfahrtsroute:und retour
Touren- bedingungen:

Harsch- und Steigeisen empfehlenswert

Anmerkungen:
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:10-20cm Presspulver, harte alte Spuren
Wetter:wolkenlos, windstill, -2C

Gr.Boesenstein Nord Rinne

So, 20.06.2021 Thomas am 13.10.2021
Aufstiegsroute:Parkplatz Edelraute htt.- gipfel-Ochsenkar
Abfahrtsroute:Nord Rinne Ochsenkar
Touren- bedingungen:Telemart Skitour
Anmerkungen:Telemark-tips webnode
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:
Wetter:

Lahnberg

Sa, 17.07.2021 Max am 17.07.2021
Aufstiegsroute:
Abfahrtsroute:
Touren- bedingungen:
Anmerkungen:

Ich habe am Lahnberg einen Schi verloren und nicht wiedergefunden.Rossignol Sky 7 mit ATK(Kästle)schwarz. Finderlohn .. bitte um info 06502003001.Vielen Dank!

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:1über 1.800m:
Schneequalität:
Wetter:

Ringkamp

Hochschwabgruppe Di, 8.06.2021 Mlunger am 9.06.2021
Aufstiegsroute:Weichselboden-Edelbodenalm-Ringkamp, 5:12, 2153
Abfahrtsroute:Wie Aufstieg
Touren- bedingungen:

Perfekt, Sonne, windstill

Anmerkungen:

Ganze Ost"rinne" noch durchgehend befahrbar!!! Von 2130 runter bis 1650

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:Eigentlich Altschnee.... beim Aufstieg um 5:00 noch sehr fest, bei Abfahrt um 6:30 schon leicht sulzig, aber noch gut. Interessante "Muldenartige" Oberflächenstruktur wohl durch den vielen Regen
Wetter:Sonne, bis Sonnenaufgang total windstill, dann angenehm leichter Wind, ab 9:00 deutliche (gutmütige) Wolkenbildung.

Großvenediger

Salzburg Mi, 2.06.2021 Boernie2805 am 7.06.2021
Aufstiegsroute:Parkplatz Hopffeldboden - Berndlalm - Obersulzbachsee - Obersulzbachkees - Venedigerscharte - Gipfel Großvenediger
Abfahrtsroute:Gleich wie Aufstieg
Touren- bedingungen:

Eine sehr anstrengende, aber lohnende Tagestour auf den Großvenediger. Von der Talstation der Materialseilbahn bis zum Gipfel ist eine durchgehende Skitour ohne tragen der Skier möglich!

Startzeit: 04:15
Distanz: 40,70 km
Höhenmeter: 2700 hm
Geh- und Fahrzeit: 06:30

Anmerkungen:

Vorsicht bei der Querung des Obersulzbachsees (Einbruchgefahr)!

Fehlende Akklimatisierung!

Trotz der guten und schneereichen Bedingungen würde ich persönlich auf die Gletscher- und LVS-Ausrüstung nicht verzichten.

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:1
Schneequalität:Firn ab 2300m, darunter schwerer und nasser Schnee
Wetter:Teils bewölkt

Großglockner

Tirol Do, 3.06.2021 ChurchMountain am 5.06.2021
Aufstiegsroute:Lucknerhütte - Ködnitzkees - Variante m. Ausstieg nördlich Adlersruhe - Glocknerleitl
Abfahrtsroute:Kleinglocknerkees (Lammereisfeld) - Pasterze
Touren- bedingungen:

leider nochmals um gut 5° wärmer als gestern und somit annähernd keine Ausstrahlung trotz klarer Nacht;
um 08:30 am Gipfel - Abfahrt ins Lammereisfeld um 09:20 war bereits grenzwertig;  
für den geplanten Wiederaufstieg zum Teufelskamp war es zu warm - uns war das Risiko zu hoch 

Anmerkungen:

um 11:00Uhr (wir waren bereits auf der F.J.Höhe) ging eine Lawine aus den Wänden des Glocknerkamp in das Lammereisfeld ab.
Bergsteiger waren (viel zu spät - um 08:00Uhr im Aufstieg auf ca. 3.400m) in der Pallavicinirinne unterwegs!!!   
Warnstufe bezieht sich auf Tagesgang, Anzahl und Größe der beobachteten Lawinen.

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:3
Schneequalität:bereits ab 09:00Uhr grenzwertig in Bezug auf den eleganten Abfahrtsschwung
Wetter:kaiserlich ist fast untertrieben, ca. 5° um 04:00 auf 2.300m

Böses Weibl 3.121m

Tirol Mi, 2.06.2021 ChurchMountain am 5.06.2021
Aufstiegsroute:Lucknerhaus - Nigglalm - Tschadinalm - NW-Rücken
Abfahrtsroute:wie Aufstieg bis Peischlachbach - im Bachbett bis 2.000m (Oberfigeralm) - zu Fuß rüber zur Nigglalm
Touren- bedingungen:

trotz fehlender Ausstrahlung sehr gute Bedingungen, im Aufstieg bis Peischlachbach Ski tragen (400hm)

Anmerkungen:

m. Bike bis Nigglalm

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:1
Schneequalität:vormittag und aufgrund Exposition sehr gut, im Aufstieg nicht immer tragfähiger Harschdeckel
Wetter:bewölkt und ca. 5° wärmer als am Vortag

Hochschober 3.242m

Tirol Di, 1.06.2021 ChurchMountain am 5.06.2021
Aufstiegsroute:Oberlesach - Lesachalm - Ralftal - Scharte zw. Klein-/Hochschober - Ostgrat
Abfahrtsroute:Westgrat (kurzes Stück) - Nordwand - Ralftal
Touren- bedingungen:

PERFEKT

Anmerkungen:

mit dem Bike bis zur Schneegrenze bei der Lesachalm

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:1
Schneequalität:in der Nordwand frühsommerpulvrig mit sanftem Übergang zu Edelfirn
Wetter:kaiserlich, 0° auf 2.000m

Roteck und Gr. Barbaraspitze

Schladminger Tauern Mi, 2.06.2021 Franz am 3.06.2021
Aufstiegsroute:Krakau/Prebertal/Moarhütte - Ölaschngraben - Moarkar - Roteck (2.743 m)/Gr. Barbaraspitze (2.726 m)
Abfahrtsroute:wie Aufstieg
Touren- bedingungen:

Im (meteorologischen) Sommer in den Niederen Tauern außergewöhnlich gute Tourenverhältnisse; Abfahrt vom Gipfel der Gr. Barbaraspitze ohne Abschnallen (3 x über ganz kurze ausgeaperte Passagen auf Skiern drübergestiefelt) bis 30 Hm !!!! über dem Ausgangspunkt bei der Moarhütte

Perfekter Trittfirn am Roteckgrat (Steigeisen!)

Anmerkungen:

mehr zur Tour bald unter www.schittertour.at

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:In der Früh nach klarer Nacht hart und meist gut tragfähig; im Tagesverlauf rascher Verlust der Schneebindung und daher stellenweise etwas tief; viele Wechtenbrüche am Rand des Moarkars; früher Aufbruch ist angezeigt!!! Im unteren Drittel des Ölaschngrabens der obligate Mix aus losen Steinen und Erdreich am kompakten Lawinenschnee - trotzdem gut fahrbar
Wetter:anfangs heiter später Quellwolkenbildung; nahe zu windstill und sehr warm

Ankogel

Salzburg Fr, 28.05.2021 ChurchMountain am 29.05.2021
Aufstiegsroute:Böckstein - Anlauftal - Bleksen - Radeckkees - Scharte zw. kl.+gr. Ankogel - Südgrat
Abfahrtsroute:wie Aufstieg
Touren- bedingungen:

nahezu perfekt, ab 1.650m geschlossene Schneedecke, der Triebschnee ab 2.500m erfordert Umsicht und Zurückhaltung (wir verzichteten daher auf die Überschreitung und Abfahrt in der Westrinne zw. Ankogel und Schwarzkopf), lediglich der Bereich m. saugendem Neuschnee zw. 1.900-2.200m war etwas anspruchsvoll zu fahren

Anmerkungen:

grandiose Tour die ein bisschen Leidenschaft abverlangt

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:2
Schneequalität:überwiegend firnige Verhältnisse mit etwas störendem Neuschnee, ab 2.500m wechseln sich Triebschnee mit eingelagertem Graupel und Firn ab
Wetter:rasche Störungsauflösung und somit ein gutes Schönwetterfenster; 3° auf 1.500m um 08:00Uhr

Seite:  1 2 3 >  Letzte »

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen